Wein, Genuss & mehr

Wein, Genuss & mehr

Probe-Aktion: -10% und wir tragen die Frachtkosten! Nur jetzt bis 31.5. 

Probieren Sie in Ruhe zuhause: mehr...

Rezepte: zum Chardonnay

Der Chardonnay, eine der Cépages nobles

und Rezepte dazu

Wie auch Riesling ist Chardonnay eine sehr abwechslungsreiche Rebsorte. Er zählt den besten Rebsorten der Welt, den Cépages nobles. Diesem umfasst nur eine Handvoll, vielleicht ein Dutzend und nicht viel mehr, der besten Rebsorten unter den mehreren Tausenden(!) bekannten, also die absolute Champions-League. Erstaunlich, dass man sich überhaupt trotz der so verschiedenen Geschmäcker auf eine Liste einigen kann. 

Wir bauen den Chardonnay gezielt in drei verschiedenen Stilen aus. Und so, mit dieser Bandbreite, ist Chardonnay ein nahezu universeller Essensbegleiter.

Nr. 5.1 Chardonnay trocken - leicht und frisch 

Erster Stil des Chardonnay: ein frischer, eleganter, frischfruchtig aber saftiger Wein, der von Fisch über Gemüse bis Fleisch passt. Mit Frische, Frucht nach Citrus, Obst oder exotischen Aromen, dazu wenig bis kein Holz und oft eine immer noch animierendes Säurespiel, das den Wein zum Essen lebendig werden lässt.

Nr. 5 - Chardonnay Bestes Fass - wuchtig, nussig, füllig-schmelzig

Der zweite Stil - weiche runde Chardonnay aus dem Holzfass:

Nr. 33.1 - Chardonnay und Pinot Noir Crémant 

Dritter Stil: als klassischer handgerüttelter und lange auf der Hiefe gereifter eleganter feinperliger und spritziger Crémant - die Oberklasse aller Sekte, hergestellt wie ein Champagner.

Als Abschluss ein besonderer Tipp: "Wickeln Sie Blumenkohl mit etwas Butter und Brühe in ein Butterbrotpapier und backen ihn im Ofen, bis er gegart ist. Man kann auch ein paar Spritzer steirisches Kürbiskernöl dazugeben. Das ist für mich das absolut beste Gericht zu Chardonnay!“ https://www.kosa-kocht.at/

11.jpg

11 2022er Weisser Burgunder halbtrocken SILBER

(Pinot Blanc) Ausgezeichnet: Landesprämierung Silber Was für eine Frucht und dazu noch perfekt zu Spargel! Dank eines neuen Weinberges mit französischen U(...)

6,90 Euro - 0,75l


(9,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

11.1.jpg

11.1 2022er »Bestes Fass« Pinot Blanc trocken SILBER

(Weisser Burgunder) So wundervoll sanft hinfliessend, betörend reife gelbe Birne, reifster weisser Pfirsich, Quitte, ein Hauch Mango, und zarte Röstaromen. (...)

9,90 Euro - 0,75l


Neu

(13,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

33.1.jpg

33.1 2020er Chardonnay und Pinot Noir Crémant BRUT

Bester Burgunder-Sekt der Mosel bei der Jahresauswahlprobe 2023 AWC Vienna Gold Crémant heisst: traditionelle lange Flaschengärung, handgerüttelt, sanft au(...)

12,90 Euro - 0,75l


ausverkauft

(17,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

5.jpg

5 2022er »Bestes Fass« Chardonnay GOLD

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold 21er AWC Vienna Gold Reif, fett, kraftvoll. Mal was anderes als leicht! Perfekt für einen Abend auf der Couch oder zur (...)

12,90 Euro - 0,75l


(17,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 13.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

5.1.jpg

5.1 2022er Chardonnay trocken SILBER

Einereseits weich und nussig, zarter Vanilletouch und säurearm, aber auch Aromen von Zitrus bis hin zur Himbeere - "Sam" Hofschuster beschreibt es treffend (we(...)

6,90 Euro - 0,75l


(9,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 11.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

8.jpg

8 2022er Grauer Burgunder trocken SILBER

(Pinot Gris, Pinot Grigio) Ausgezeichnet: Landesprämierung Silber Hat Charme und Frucht. Typische reife saftige Frucharomen des Grauen Burgunders nach gelber(...)

6,90 Euro - 0,75l


(9,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 13.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

 

Auf http://www.deutscheweine.de finden sich passende Rezepte zu unserem  Chardonnay (Nr. 5.1):

Gebratener Karpfen auf Majorankartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

Den Karpfen ausnehmen, mit Salz abreiben, gut waschen, innen und außen salzen und über Nacht stehen lassen.

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen, abschrecken und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in einem Bräter mit Butter glasig braten. Die Kartoffeln darauf verteilen und gehackten Majoran darüber streuen.

Den Karpfen darauf legen und mit etwas zerlassener Butter übergießen. Die Sahne dazugießen, einige Butterflocken auf die Kartoffeln geben, mit Pfeffer würzen und im Ofen bei 175 Grad 45 Minuten braten.

Dazu Blattspinat servieren.

Weinempfehlung:

Der geschmacksbetonte und etwas fettreiche Karpfen erfährt durch die Majorankartoffeln eine herb-würzige Note, welche die Sahne mit angenehmer Süße abrundet. Der Spinat fügt sich hier harmonisch ein. Duft- und geschmacksbetonte Weißweine mit mäßiger Säure bilden eine angenehme Ergänzung ohne sich unterzuordnen. Es bietet sich ein mittelkräftiger Chardonnay  an. Für experimentierfreudige Weinfreunde bietet eventuell ein sanfter Barrique einen besonderen Genuss.



Unsere Weine - ausgezeichnet
 1996-2024 Christian Amlinger