DEUKUSFRNLBE 
Sitemap - Kontakt - Impressum

 

+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
 -Philosophie und Auszeichnungen
 +Ein Jahr im Weinberg
 -Jahrgangs-Chronik
 +Stichworte: Wein-Wissen
 +Von der Traube ins Glas
 +Unsere Rebsorten
  -Bacchus
  -Cabernet Dorsa
  -Chardonnay
  -Dornfelder
  -Dunkelfelder
  -Elbling
  -Frühburgunder
  -Grauer Burgunder
  -Kerner
  -Müller-Thurgau
  -Optima
  -Regent
  -Riesling
  -Schwarzriesling
  >Spätburgunder
  -Weißburgunder
 +Unsere Weinlagen
 -Alle Weine im Wein-Shop
 -Probepakete
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Ferienwohnungen
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Der Spätburgunder

(Pinot Noir)

Der Blaue Spätburgunder ist eine der besten Rotweinreben. Nach neuesten Untersuchungen bilden der Traminer und der Schwarzriesling den Ausgangspunkt der großen Burgunder-Familie. Aus dieser Kreuzung sind durch Mutation Grauburgunder, Weißburgunder, Frühburgunder, der Spätburgunder und andere entstanden. Und aus einer natürlichen Kreuzung des Spätburgunders mit dem Heunisch stammen viele weitere Burgunder wie z.B. der Chardonnay.

Man vermutet, dass der Spätburgunder aus der Gegend von Vienne an der Rhône südlich Lion stammt. Durch Nachfolger Karls des Großen wurde der Spätburgunder nach Deutschland gebracht, wo er erstmals 1318 in einer Urkunde des Klosters Salem erwähnt wurde. Dank immer weiterer Verbesserungen ist der Spätburgunder heute eine fruchtbare Sorte, er stellt allerdings hohe Anforderungen an die Weinbergslage und an das Können des Kellermeisters. Die Beeren sind dunkelblau bis violett. Die Weine entwickeln sich sehr gut mit der Zeit, nach etwa 4 Jahren Lagerung entfalten die Meisten den Höhepunkt ihres Geschmacks. Mit als erstes Weingut haben wir den Spätburgunder vor nun über 13 Jahren wieder zurück an die Mosel gebracht, wo er bis vor etwa 70 Jahren auch schon heimisch war(über hundertjährige rote Rebstöcke in einem unserer Weinberge zeugen davon). Der Spätburgunder macht zusammen mit den anderen Rotweinsorten Dornfelder und Schwarzriesling etwa ein Viertel unserer Anbaufläche aus. Neben seinen geschmacklichen Qualitäten zeichnet sich der Spätburgunder durch seine große Lagerfähigkeit aus.

Merkmale der Spätburgunder - Weine:

Rotweine, vollmundig, samtig, typisches, an Bittermandeln erinnernder Burgunderton, alkoholreich, angenehmer Gerbstoffton, mittlere Säure, gutes Bukett und Lagerfähigkeit

Unsere Spätburgunder-Weine:


          
1.jpg

1
2019er Blanc de Noirs trocken

Das Beste vom Spätburgunder mit weißer Frische. Rote Pinot Noir-Trauben - sanft (bei maximal 0,9 bar Druck - ein feuchter Händedruck!) und damit hell als Weißwein gekeltert.

Anklänge von roten Johannisbeeren, Cox-Orange-Apfel, ein Hauch Blutorange und weiche, rote Beerenfrucht; füllig und lang, dazu viel Schmelz und trotzdem ein lebendiges Fruchtspiel.
Sie erleben: Lebendigkeit und reife Frucht. Das gab es so noch nicht, das kann nur der Spätburgunder. Trotz geringem Restzucker weich und extraktsüß dank langem Hefelager und ausgesuchter, kleinbeeriger Trauben aus besten Burgunderlagen.
Am besten gut gekühlt zu Feldsalat mit gebratenen Putenstreifen oder Lamm und einem Tick Balsamico; uns gefiel er auch zu Schweine-Krustenbraten mit Champignon-Rahmsoße.

DSC_6488.JPG1.JPG
6,73 Euro
0,75l
(8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. 1
2019er Blanc de Noirs trocken

Alkohol: 12.0 % vol.
Geschmacksrichtung: trocken
Preis per: (8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rebsorte: Spätburgunder
Jahrgang: 2019er
Herkunft: Deutschland > Mosel > Amlinger&Sohn
Trinktemperatur: 10-12°C
Weinart: Deutscher Qualitätswein, Weisswein
Analyse: Alk. 12.0% vol. - RZ 3.4 g/l - S 4.8 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Drehverschluss
Passende Gerichte: Feldsalat, Geflügel, Pute, Schweinekrustenbraten
Hersteller: Erzeugerabfüllung Weingut Amlinger&Sohn GbR, Neef/Mosel
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Weißwein trocken und Große Lagen)

Zurück...

Ähnliche Weine / Verwandte Artikel:

Folgende Weine können Ihnen auch schmecken. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

  

Weißwein trocken und Große Lagen

4
2019er Rivaner trocken 0,75l
(7,67 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand). Alkohol: 12.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE
   5,75 Euro
Menge:

30.2
2016er Rotling-Rosé feinherb

Weicher, typischer Rosé mit dem Jonhannisbeerton des Spätburgunders, weinsäurearm

Trinktemperatur ca. 6°C, Lagerfähigkeit ca.2 Jahre

5,75 Euro
1,0l
(5,75 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. 30.2
2016er Rotling-Rosé feinherb

Deutscher Qualitätsswein. Alk. 12% vol.; 0,75L.; Abfüller Amlinger&Sohn GbR Hans-Peter und Christian Amlinger, Neef/Mosel. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

Aktualisiert: 2.11.2019 (Rotwein und Rosé)

Zurück...
30.3_s.jpg

30.3
2019er Pinot Noir Rosé trocken

(Spätburgunder) Wunderbar fruchtig und trocken. Da der Nr. 30.1 Schwarzriesling knapp wird, muss der gro0e Bruder, der Spätburgunder einspringen. Ja was soll ich sagen, der kickt den Schwarzriesling. Fantastische Frucht - Neu und nur begrenzt im Angebot. Ein Experiment - aber was für eins, wie gut ist das denn?! Wundervoller Duft nach rotem Apfel, Limone, Limettenschale; am Gaumen superdruckvoll, fett, reifer roter Apfel - Grapefruit, Passionsfrucht, rote Frucht bis Anschlag. Ausnahmewein, wir wissen nicht, ob wir den nächstes Jahr noch mal so fantastisch hinkriegen. Besser kaufen und einlagern.

Gut kühlen auf 4-6 Grad, dann ideal zu leichten Gerichten wie Salaten und auch zu Käseüberbackenem,) zu gegrillten Fischgerichten und; zu Shrimps oder zu Freunden.

6,73 Euro
0,75l
(8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
- leider ausverkauft -

Nr. 30.3
2019er Pinot Noir Rosé trocken

Alkohol: 12.5 % vol.
Geschmacksrichtung: Rosé trocken
Preis per: (8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rebsorte: Spätburgunder
Jahrgang: 2019er
Herkunft: Deutschland > Mosel > Amlinger&Sohn
Trinktemperatur: 6-8°C
Weinart: Deutscher Qualitätswein, Rosé
Analyse: Alk. 12.4% vol. - RZ 6.7 g/l - S 4.5 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Drehverschluss
Passende Gerichte: Käseüberbackenes, Salate, gegrillte Fischgerichte, Shrimps.
Hersteller: Abfüller Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Rotwein und Rosé)

Zurück...
31.jpg

31
2019 Pinot Noir trocken

(Spätburgunder) Aristokratisch-eleganter, vielschichtiger Charakterwein aus der besten deutschen Rotweinrebe. Weicher Duft nach reifen Waldbeeren, Süßkirsche, einem Hauch röstigen Holz und etwas würziger Cranberry.

Ausgezeichnet: 16er zweitbester Spätburgunder
Ausgezeichnet: 15er Bester Spätburgunder unter der Basis-Rotweinen Jahresauswahlprobe der Mosel
Aristokratisch-eleganter, vielschichtiger Charakterwein aus der besten deutschen Rotweinrebe.
Weicher Duft nach reifen Waldbeeren, Süßkirsche, Johannisbeere, Heidelbeere und etwas würziger Hagebutte; dazu Weinbergserde, einem Hauch röstigen Holz und etwas würziger Cranberry, im Mund außerordentlich samtig - feine und doch voll-saftige Tannine, etwas röstige Anklänge dank Reife im 600l-Demi Mud-Holzfass aus französischer und kaukasischer Quercus Robur-Eiche.
Dazu die weiche, typische Spätburgunderfrucht und die jahrgangstyische Eleganz des hervorragenden Jahres, der frühesten Ernte sei Beginn der Aufzeichnungen.
Er war der erste Rotwein, den Hans-Peter vor über dreissig Jahren erzeugte - und dementsprechend viel Herzblut fliesst in diesen, unseren wichtigsten Rotwein.
Ein Preis-Leistungs-Schnäppchen, dass sich bereits jetzt so jung so unfassbar ausgewogen und harmonisch zeigt.
Passt zu hochwertigem Wild, Rehmedaillons und Wildschweinbraten; auch passt er als Begleiter zu dunklen Winterabenden.

IMG_0097.JPGDSC_6525.JPGaw-47.jpgaw-14.jpgDSC_7039.JPGIMG_0096 - Kopie.JPG31.JPG
6,73 Euro
0,75l
(8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. 31
2019 Pinot Noir trocken

Alkohol: 12.0 % vol.
Geschmacksrichtung: trocken
Preis per: (8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rebsorte: Spätburgunder
Jahrgang: 2019
Herkunft: Deutschland > Mosel > Amlinger&Sohn
Trinktemperatur: 16-18°C
Weinart: Deutscher Qualitätswein, Rotwein
Analyse: Alk. 11.9% vol. - RZ 5.3 g/l - S 4.8 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Kunststoffkork
Passende Gerichte: Wild, Rehmedaillons und Wildschweinbraten
Hersteller: Abfüller Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Rotwein und Rosé)

Zurück...

Ähnliche Weine / Verwandte Artikel:

Folgende Weine können Ihnen auch schmecken. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

     

Rotwein und Rosé

31.1
2018er Rosenberg Pinot Noir Setillage feinherb 0,75l
(12,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand). Alkohol: 12.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE
   9,65 Euro
Menge:
31.3
2018er Rosenberg RÉSERVE Pinot Noir Steillage trocken 0,75l
(22,31 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand). Alkohol: 14.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE
   16,73 Euro
Menge:

Brände, Liköre, Öle

40
Alter Mosel - Trester aus der Rieslingtraube, 2 Jahre eichefaßgelagert 0,7l
(17,96 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand). Alk. 46% vol.
   12,57 Euro
Menge:

Rotwein und Rosé

62
2019er Schwarzriesling trocken 0,75l
(8,97 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand). Alkohol: 12.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE
   6,73 Euro
ausverkauft
31.1.jpg

31.1
2018er Rosenberg Pinot Noir Setillage feinherb

Landesprämierung Gold (Spätburgunder) Steillage. Seltener Wein aus unserem besten Spätburgunderweinberg - Schiefer-Steillage. Hier wurden nur die besten, schon eingetrockneten Beeren des Spätburgunders ausgelesen und bewusst auf einen Teil der Farbe, die durch die Edelfäule verloren geht, verzichtet.

Wein-Plus Sehr Gut 85 P. Markus Hofschuster: "Eine Spur floraler, leicht süßlicher Duft nach eingemachten überwiegend roten Beeren mit einem Hauch Datteln und einer Spur Tabak. Recht saftige, teils eingemacht wirkende, wieder süßlicher Frucht, etwas Säurebiss, relativ feines Tannin, Zitrusnuancen und florale Anklänge am Gaumen, etwas Nachhaltigkeit, spürbarer Alkohol, tabakige Spuren, guter, süßlicher Abgang mit Biss und rauchigen Spuren. ":
Intensivste Frucht - gleich einem ganzen Korb von roten Früchten in der Mittagssonne: Himbeere, reife Süßkirsche, Brombeere, zarte Walderdbeere.
Zu Reh und Preiselbeere, oder an Herbstabenden.

as-62.jpgDSC_7039.JPGDSC_3745.JPGDSC_6308.JPGas-134.jpgaw-14.jpgDSC_630k8.JPGaw-47.jpgDSC_6503.JPGas-53.jpgas-48.jpgas-58.jpg31.1.jpg1908.jpg2014_02_barriques[1600x1200]_13.JPG
9,65 Euro
0,75l
(12,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. 31.1
2018er Rosenberg Pinot Noir Setillage feinherb

Alkohol: 12.5 % vol.
Geschmacksrichtung: Setillage feinherb
Preis per: (12,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rebsorte: Spätburgunder
Jahrgang: 2018er
Herkunft: Deutschland > Mosel > Neef > Rosenberg
Trinktemperatur: 16°C
Weinart: Deutscher Qualitätswein, Rotwein
Analyse: Alk. 12.7% vol. - RZ 12.7 g/l - S 4.9 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Kunststoffkork
Passende Gerichte: Zu Reh und Preiselbeere, oder an Herbstabenden
Hersteller: Erzeugerabfüllung Weingut Amlinger&Sohn GbR, Neef/Mosel
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Rotwein und Rosé)

Zurück...
31.3.jpg

31.3
2018er Rosenberg RÉSERVE Pinot Noir Steillage trocken

Auszeichnung: Landesprämierung Gold Ausgezeichnet: 88 Punkte Meininger Rotweinpreis (Spätburgunderir). Ein absoluter Genuss, straff-karger, athletischer Top- Burgunder, noch jung mit kühler Eleganz des Schieferbodens. Aus echten Klonen aus dem Burgund - kleine Trauben, kleine Beeren, Mini-Ertrag, aber Top-Wein. Intensiver Duft nach Kirsche und mehr, feiner Beerenton, blutrote Farbe - die Sonne, der Boden und der Extrakt eines ganzen Weinbergs auf wenige Trauben konzentriert, etwa 5-6 pro Stock.

Handlese aus Steillagen, 20 Monate im Holzfass gereift. Ein Meisterwerk der Natur und des Winzers.
Am besten Flasche öffnen, ein Glas trinken und dann mehrere Srunden (auch 2-3 Tage) stehen lassen und dann probieren - braucht sehr viel Zeit, um sich zu voll und ganz zu entfalten.
Nur 0,1g/l Restüße - trotzdem extrasüß dank minaler Erntemenge und lamgem Holzfasslager.
Hofschuster schwärmt: "Leicht warmer Duft nach teils eingemachten roten Beeren, etwas Zwetschgen und Kirschen mit kräuterigen bis tabakigen und angedeutet mineralischen Noten. Reife, saftige, eingemacht und leicht überreif wirkende Frucht mit getrocknet-pflanzlichen, erdigen und speckigen Noten, etwas Holz und Tabak, leichter Biss, mürbes, einen Hauch trocknendes Tannin, spürbarer Alkohol, Kandisnoten und Malz im Hintergrund, gewürzige Anklänge, gute Nachhaltigkeit, Trockenkräuter und Salz im guten bis sehr guten, recht alkoholstarken und eine Spur trocknenden Abgang."

as-128.jpgK1600_31_3-13 (1).JPGas-134.jpgDSC_6308.JPGK1600_31_3-13 (3).JPGas-124.jpgDSC_3745.JPGK1600_31_3-13 (2).JPGK1600_31_3-13 (5).JPGas-62.jpgK1600_31_3-13 (4).JPGaw-37.jpgas-58.jpgDSC_630k8.JPGaw-47.jpgK1600_31_3-13 (6).JPGDSC_6503.JPG1908.jpg
16,73 Euro
0,75l
(22,31 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. 31.3
2018er Rosenberg RÉSERVE Pinot Noir Steillage trocken

Alkohol: 14.0 % vol.
Geschmacksrichtung: Steillage trocken
Preis per: (22,31 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rebsorte: Spätburgunder
Jahrgang: 2018er
Herkunft: Deutschland > Mosel > Neef > Rosenberg
Trinktemperatur: 16-18°C
Weinart: Deutscher Qualitätswein, Rotwein
Analyse: Alk. 14.1% vol. - RZ 0.4 g/l - S 5.2 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Naturkork
Passende Gerichte: Rehrücken, Wild, Rinderfilet
Hersteller: Erzeugerabfüllung Weingut Amlinger&Sohn GbR, Neef/Mosel
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Rotwein und Rosé)

Zurück...
33.1.jpg

33.1
2017er Chardonnay und Pinot Noir Crémant BRUT

Crémant heisst: traditionelle lange Flaschengärung, handgerüttelt, sanft ausgepresst. Um Längen höhere Anforderungen als beim Sekt und viel höhere Qualität! Das prickelnde Date, das Rendesvous von zwei der besten Weinreben der Welt - Chardonnay und Spätburgunder. Toller Duft mit einem Hauch gebuttertem Toast, feinen Anklängen von reifem gelbem Apfel, Brine, Orange und weißem Pfirsich. Sehr Elegant, klar und ungemein verpielt - dazu reife Fruchtaromen nach gebackenem Apfel, reifen Kernobst, reifer Orange und Blutorange.

Dank 20 Monate Hefelager dabei weich und cremig. Ein handwerklicher Crémant der Extraklasse. Schon bei dem Anschnitt, bei den Sommerarbeiten und der extra frühen Lese haben wir an der Eleganz und Frucht des Chardonnay - Pinot Noir gearbeitet.
Passend als Begrüßung bei allen Feierlichkeiten.

12,57 Euro
0,75l
(16,76 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  
neu

Nr. 33.1
2017er Chardonnay und Pinot Noir Crémant BRUT

Deutscher Sekt. Alk. 12,5% vol.; 0,75L.; Hersteller D-RP 640 032. Vetrieb Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel. ENTHÄLT SULFITE.

Alkohol: 12.5 % vol.
Geschmacksrichtung: Crémant BRUT
Preis per: (16,76 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rebsorte: Chardonnay
Jahrgang: 2017er
Herkunft: Deutschland > Mosel > Amlinger&Sohn
Trinktemperatur: 4-6°C
Weinart: Deutscher Sekt b.A., Sekt
Analyse: Alk. 12.5% vol. - RZ 8.2 g/l - S 5.3 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Naturkork
Hersteller: Abfüller Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Sekt und Traubensaft)

Zurück...
64.jpg

64
2015er Frühburgunder AAA Réserve Barrique trocken

Unser bester Roter. Stand Juni 2019 Drittbester Rotwein der gesamten Mosel laut Markus Hifschuster, Wein-plus.de, aller Jahrgänge 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 (!) Alle darüber über 22 Euro! vorher: 2013erZWEITBESTER Rotwein der Mosel, Jahresauswahlprobe Landesprämierung Gold 2007er BESTER ROTWEIN DER MOSEL, Jahresauswahlprobe Mosel-Saar-Ruwer e.V. Landesprämierung Gold 2009er Drittbester Rotwein der Mosel, Jahresauswahlprobe Mosel-Saar-Ruwer e.V. Landesprämierung Gold (Pinot Madeleine / Pinot Noir Précoce) Frühburgunder - der fast vergessene "kleine" (oder große?) Bruders des Spätburgunders. Das Resultat: Ungemein kraftvolle, dunkel und fantastisch reif wirkende Frucht, z.B. nach Brombeere, dunkelroter Erdbeere und Frühburgunder-typischer Pflaume. Die Spitze des Burgunders.

Unser bester Roter.
30 Monate im neuen Edel-Eichenfass aus besten, 120jährigen französichen Eichen gereift. Unser bester Rotwein: weil wir uns einfach angestrengt haben bis zum Anschlag. Etliche Stunden Blätter wegpicken im Weinberg, tagelange Vorlese, bis nur noch die perfekten, reifen und dunkelsten Trauben da waren, natürlich Handlese (alles, was nicht perfekt war, warfen wir weg auf den Boden), und die besten und teuersten Holzfässer, die Frankreich zu bieten hat.
Das Resultat: richtig herb trocken, aber vollreife, klare und saftig-reife Fruchtaromen nach Brombeere, dunkelroter Erdbeere und typischer Pflaume. Und was für eine Mundgefühl, fast eine Explosion am Gaumen - tolle Röstaromen, Duft nach Edelholz, Gewürzen, Vanille, Parfüm; und kräftiger Körper.
Die Spitze des Burgunders und die Spitze unserer Rotweine.
Ungemein weiche und vollle, feinkörnige, den Gaumen ganz umhüllende Tannine, mit dezenten, absoulut harmonischen Röstaromen( Mandel, Holzwürze, Vanille; im neuen Barrique aus französischer Eiche (Mercier)gereift und so gut wie nicht filtriert). In Sichtweite des Klosters (Bremmer Abtei Kloster Stuben) gewachsen.
Der Frühburgunder galt eigentlich als fast ausgestorben, da er sehr wenig(und unsicher) Ertrag liefert. Erst in den letzten Jahren erfreut sich die sehr pflegeintensive und extrem früh reifende Sorte wieder großer Beliebtheit. Kein Wunder, können aus ihr doch wirklich große Weine erzeugt werden: wuchtvolle, dunkle, samtige Rotweine noch weicher und oft noch besser als der Spätburgunder. Auf Sand- und Kiesböden direkt bei der Klosterruine gewachsen.
2015er: Wein-Plus Bewertung: Sehr gut (88 WP)
"Fester, einen Hauch vegetabiler, speckiger und pfeffriger Duft nach reifen roten und ein wenig schwarzen Beeren mit moderaten Holzaromen, etwas Tabak sowie floralen und mineralischen Nuancen. Reife, saftige, teils eingemacht wirkende Frucht mit etwas röstigen und rauchigen Holzaromen, leicht speckig am Gaumen, getrocknet-kräuterige und pfeffrige Nuancen, ein wenig Kakao, gute Substanz und Nachhaltigkeit, gewisse Wärme, süßlicher Schmelz, recht kräftig, noch jung, sehr guter, saftiger und würziger Abgang."

as-58.jpgas-50.jpgDSC_6504.JPGDSC_6303.JPGFruehburgunderVsDornfelder_2013..JPG[1280x768]_herbst13_14_027.JPGDSC_6308.JPG[1280x768]_herbst13_14_026.JPGas-60.jpgaw-47.jpgas-48.jpgas-53.jpgIMG_0091.JPGDSC_630k8.JPG2014_02_barriques[1600x1200]_13.JPG2014_02_barriques[1600x1200]_04.JPG
16,47 Euro
0,75l
(21,96 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. 64
2015er Frühburgunder AAA Réserve Barrique trocken

Alkohol: 13.0 % vol.
Geschmacksrichtung: trocken
Preis per: (21,96 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold
Rebsorte: Frühburgunder
Jahrgang: 2015er
Herkunft: Deutschland > Mosel > Amlinger&Sohn
Trinktemperatur: 16-18°C
Weinart: Deutscher Qualitätswein, Rotwein
Analyse: Alk. 13.2% vol. - RZ 3 g/l - S 5.7 g/l
Inhalt: 750ml
Verschlussart: Naturkork
Passende Gerichte: Wild, Meeresfrüchte, Flusskrebse
Hersteller: Erzeugerabfüllung Weingut Amlinger&Sohn GbR, Neef
Vertrieb: Weinhaus Amlinger&Sohn Christian Amlinger e.K., Neef/Mosel.
Allergene: ENTHÄLT SULFITE

Aktualisiert: 2.11.2019 (Rotwein und Rosé)

Zurück...

g6
Genusspaket 6: Rotweine

Weinprobe & Video.Vorstellung unter www.facebook.de/weingut-amlinger Aktion: Dieses Paket bis 31.11. 94,50 statt 105,- Dank Klimaerwärmung ernten wir heute vollreife, hocharomatische Rotweintrauben, von denen wir in den 80ern oder 90ern nur geträumt haben. 10 vollmundige Rotweine, zwei frische Rosé, also nicht nur für dunkle Winterabende. Leicht und beerig der Schwarzriesling, Vom Spätburgunder bis zum Dornfelder, vom Cabernet bis zum extrem dichten Frühburgunder (Top-3-Wein der Mosel bei wein.plus).

Vom Spätburgunder bis zum Dornfelder, vom Cabernet bis zum extrem dichten Frühburgunder. Probieren Sie unsere besten Roten aus den sehr guten (das Klima wird wärmer) letzten Jahrgängen.

  • 1x Nr. 66 2017er Cuvée HP1 trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 31.2 2017er Neefer Petersberg Rotwein im Barrique gereift trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 63 2019er Regent Rotwein, 0,75l
  • 1x Nr. 62 2019er Schwarzriesling trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 31 2019 Pinot Noir trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 60 2019er Amlinger`s Dornfelder halbtrocken, 0,75l
  • 1x Nr. 31.1 2018er Rosenberg Pinot Noir Setillage feinherb, 0,75l
  • 1x Nr. 31.3 2018er Rosenberg RÉSERVE Pinot Noir Steillage trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 30.3 2019er Pinot Noir Rosé trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 30 2019er Rotling feinherb, 0,75l
  • 1x Nr. 64 2015er Frühburgunder AAA Réserve Barrique trocken, 0,75l
  • 1x Nr. 67 ANONYM?US Winemakers Blend , 0,75l
94,50 Euro
12 Fl.
(Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Menge:  

Nr. g6
Genusspaket 6: Rotweine


Aktualisiert: 2.11.2019 (Probepakete)

Zurück...

Weingut Amlinger&Sohn

Urlaubs-Preisliste
Urlaubs-Prospekt
Wein-Preisliste
Wein-Bestellzettel
       
Neues
icon_2020-10_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter Oktober 2020
· 2020 - Ein verrücktes Jahr. Auch in den Weinbergen · Nach dem Sonnenjahr 2018, dem Extraktjahr 2019 zum dritten Mal ein toller säurearmer Jahrgang 2020 · Amlinger´s Genuss-Schenken-Aktion: Fra...

icon_2020-08_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter August 2020
· Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben: Schmeckt der 19er? dann jetzt einlagern! · Neue Weine: Top-Weinen mit ausgefallen Aromen. Jeder erzählt eine eigene Geschichte: Cabernet Blanc, Chardon...

icon_2020_05_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter Mai 2020
1) Wir dürfen wieder öffnen: ab 18.5. sind Ferienwohnungen und Gästezimmer wieder geöffnet Viele Freie Termine auch an Pfingsten etc. [LINK: /lastminute.html] www.amlinger.de/lastminute.html 2) L...

icon_2020-04_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter April 2020
1) Sonder-Aktion bis Ende Mai: Probepakete sind 10% günstiger 2) Bleibt zuhause und trinkt gute Weine. Das nennt sich "Home-Office" :-) Kostenlose Lieferung teils persönlich 3) Video: Füllung u...

icon_2020_03_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter März 2020
Wunderschönes Sonntagswetter - leider ohne Probe der neuen Weine :-(. Deswegen: Sonder-Aktion bis Ende Mai: Probepakete sind 10% günstiger! Und für alle, die zuhause sitzen und nicht an die Mosel ...

icon_2020-02_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter Februar 2020
· Power-Jahrgang 2019 · Fastnacht und Nautzen · Ihr Urlaub 2020: Natur, Erholung, Genuss und Geselligkeit bei uns an der engsten Moselschleife. · Schönste Weinsicht - [LINK: https://www.deutschew...

2019-11_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter November 2019
Der 2018er Ausnahmejahrgang. Letzte Chance? Das Schönste ist immer rar und endlich. So auch der 2018er. Kostenlose Lieferung jetzt vor Weihnachten. ANONYM?US: 90 Punkte, zweitbeste Wertung in seiner...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook

Booking.com Winner Award




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Donnerstag, den
26.11.2020

1 Besucher online.