Wein, Genuss & mehr

Wein, Genuss & mehr

Schiefertafel November 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Weinfreunde!

Glückliche Trauben

2018-11_(4).jpg (51587 bytes)

In Jahrgängen wie dem 2018er möchte man wirklich mit den goldgelben oder tiefvioletten Trauben in unseren Weinbergen tauschen. Sie wachsen in traumhafter Umgebung, rund um die Klosterruine Stuben am klaren Moselfluss, umrahmt von der überragenden Kulisse der fast senkrechten Calmont-Felswand. Oder hoch oben im Frauenberg, mit dem Blick auf ruhige, malerische Winzerdörfer und die klare, sonnenglänzende Mosel, die sich in immer neuen, verspielten Windungen in Richtung Rhein schlängelt.

Umhegt und umpflegt vom Winzer, verwöhnt von der Sonne, bewundert (und gekostet?) von Wanderer. Nur das Auspressen, obwohl doch sehr schonend, möchte man den süßen Früchten nicht abnehmen...

as-40.jpg (1075056 bytes)as-42.jpg (1116476 bytes)

Glückliche Trauben und glückliche Winzer

SWR-Reportage bei uns: Weinlese am Abgrund

Link: Weinlese am Abgrund

Großer Erfolg: Ehrenpreis für unser Weingut

EP_Verband_der_Weinkellereien_Mosel_Weingut_Amlinger_Neef.JPG (3425531 bytes)Anbaugebiet_Mosel.jpg (3881577 bytes)

© H. P. Merten/LWK RLP. Kammerpräsident Norbert Schindler, IHK Geschäftsführer Albrecht Ehses, Mosel-Weinkönigin Laura Gerhardt, Staatssekretär für Weinbau Andy Becht

Als einer der besten Weingüter bei der Landesprämierung erhielten wir jetzt bereits zum zweiten Mal den Ehrenpreis.

Eine tolle Auszeichnung, unter den Besten zu sein, bei 1.242 teilnehmenden Weingütern! Der Ehrenpreis folgte den dutzenden Gold-,Silber- und Bronzemedaillen unserer Wein in den letzten Jahren. Nur Weingüter, die beständig die besten Ergebnisse und besten Weine stellen, kommen für einen Ehrenpreis in Frage.

Quelle: https://www.lwk-rlp.de/de/weinbau/wein/landeswein-und-sektpraemierung/ehrenpreistraeger/ep-ahr-nahe-mittelrhein-mosel/

Die erfolgreichsten Betriebe der Landesprämierung für Wein und Sekt aus den Anbaugebieten Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe wurden am 16.11.18 in der Europahalle Trier ausgezeichnet. Der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, und Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, vergaben Staatsehren- und Ehrenpreise an die Erzeuger. Mit der Verleihung der bedeutendsten Auszeichnungen des Landes Rheinland-Pfalz endet das Prämierungsjahr 2017/18.

Landesweit hatten im zurückliegenden Prämierungsjahr 1.242 Betriebe mit 16.841 Weinen und Sekten an dem Wettbewerb teilgenommen. Aus den sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten schickten sie ihre besten Erzeugnisse ins Rennen um Gold, Silber und Bronze. Die erfolgreichsten Erzeuger erhielten nun besondere Auszeichnungen. So gingen zwölf Staatsehrenpreise an die Mosel – darunter vier Große Staatsehrenpreise –, drei an die Nahe – darunter zwei Große Staatsehrenpreise –, und jeweils einer an Mittelrhein und Ahr. Außerdem wurden 16 Ehrenpreise der Städte und Landkreise, Kammern und Verbände vergeben. „Damit bleibt die Landesprämierung der bedeutendste Qualitätswettbewerb für Wein und Sekt in Deutschlands Weinland Nummer eins“, betonte Kammerpräsident Schindler. „Die Kammerpreismünze auf der Flasche hat die Funktion eines einprägsamen Markenzeichens, mit dem der Verbraucher objektiv geprüfte Qualität verbindet.“ Für Winzer und Kellereien stelle die Teilnahme an der Landesprämierung eine Standortbestimmung und unmittelbare Vermarktungshilfe dar. „Wir freuen uns über jeden Erzeuger, der teilnimmt, und sind stolz auf die hohe Qualität der Weine und Sekte aus Rheinland-Pfalz“, so Schindler.

TV-Mittelrhein bei uns: Unterwegs im steilsten Weinberg

Sehenswert: Thomas Vattheuer besucht uns, den Calmont, die Amlinger´s und unser Team, Sebastian Leyendecker.

Video und mehr

Angebot: 0,- Euro Frachtkosten ab 200,- Euro

2018-11_(23).jpg (57321 bytes)

So können Sie unbeschwert unsere Weine einfach genießen. Der Winter wird lang, rechtzeitig können Sie Ihren Vorrat anlegen: für ein gutes Glas Wein zum Essen, lange Abende, Feiern im
Freundeskreis und die kommenden Festtage.

In ganz Deutschland können wir Ihnen jederzeit die schnelle und bequeme Lieferung per Paketdienst (DHL) anbieten, dass ab 200,- Euro frachtkostenfrei  - darunter fallen lediglich 6,50 Euro je Karton an (bis max. 21 Fl. 0,75l oder 18 Fl. 1,0l je Karton). Gerne können Sie den Inhalt der Kartons nach Ihren Wünschen mischen. 

2018-11_(25).jpg (52745 bytes)

November und Dezember: Wild- und Ganszeit in der Blauen Traube

Der 2018er

2018-11_(22).jpg (62186 bytes)

Die Lese haben wir mittlerweile zu einem sehr guten Ende gebracht. Nach dem Top-Sommer folgte ein sonniger Traum-Herbst.

Jeder Wein braucht Sonne. Aber die Rotweintrauben sind besonders auf Wärme angewiesen, damit die Haut der Beeren eine intensive Farbe bekommen. „Rotweine leben von einem strammen Tannin- und Gerbstoffgerüst“, erklärt Steitz - auch dieses ist in der Beerenhaut angelegt und wird in der Maischegärung freigesetzt. Die Trockenheit hat in diesem Jahr dazu geführt, dass die Beeren nicht so prall mit Saft gefüllt sind - umso mehr können die in der Haut enthaltenen Farb- und Gerbstoffe zur Geltung kommen.

Selbst Hans-Peter und Helfer, die schon Jahrzehnte bei der Weinlese dabei sind, können sich nicht an einen so schönen sonnigen Herbst erinnern. Nur einen Morgen war es kalt, nur einen Tag etwas regnerisch, ansonsten herrschte beinahe Urlaubsstimmung bei warmen Sommerwetter und perfekten gesunden Trauben. Davon können wir noch in Jahren erzählen, wenn wir einen der guten 18er aufmachen.

Bei Rotweinen, ohne Frage, der beste Jahrgang seit 2003 und 2009. Außergewöhnlich gute Reife, dabei sehr gesunde Trauben. Jeder Wein braucht Sonne. Aber Rotweine besonders - diese leben von den den Geschmack unterbauenden und den Mund füllenden Tannin- und Gerbstoffgerüst. Die besten Tannine findet an in der Beerenhaut, durch die Gärung der Rotweine mit den Schalen werden diese freigesetzt. Und dank Sonne und Wärme sind die Tannine außerordentlich fein und reif, und dank der Trockenheit waren die Beeren klein und nicht prall voll mit Saft, so das die in der Schale enthaltenen Farbstoffe, Tannine und Gerbstoffe voll zur Geltung kommen.

Bei Weißweinen: es erwarten sehr fruchtige Weine mit sehr geringer Säure. Uns schmecken die ersten bereits, mit reifer Frucht und Schmelz, aber die besten Riesling vergären noch Monate und erst im März können wir die Qualität genau einschätzen.

2018-11_(20).jpg (45055 bytes)

2018-11_(24).jpg (51531 bytes)

Unser Weinangebot 2018

2018-11_(6).jpg (49424 bytes)

Die letzten beiden guten Jahrgänge 2016 und 2017 lassen auch Sie teilhaben an
der Landschaft, der Ruhe, dem Fels und der Sonne, die schon die Trauben
genossen. Lassen Sie unsere Weine erzählen von dem engen, heißen Tal und dem
grauen Schieferfels, der vor 600.000.000 Jahren der Boden des Urmeeres war.

2018-11_(5).jpg (75779 bytes)

2018-11_(19).jpg (38973 bytes)

Vom steinigen Fels im Frauenberg oder Calmont erzählt der Riesling, die uralte
Sorte, von der niemand genau weiß, woher sie stammt. Nur sie hat die Vitalität, den
Naturgewalten , der sengenden Hitze, dem Regen, der Kälte beim Frost in den
steilsten Terrassenlagen zu trotzen.

Alte "wurzelechte" Reben-"Opas", bei uns teilweise bis zu ca. 90 Jahre alt,
ziehen mit Ihren bis zu zwölf Meter langen Wurzeln eine ganze Aromenfülle aus
dem Fels: Fruchtnuancen nach Mirabelle und Apfel, mineralische Noten geben dem
Weinen Transparenz und Eleganz.

25 2022er Frauenberg Riesling AUSLESE Landespraemierung Gold

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold 21er AWC Vienna Gold 22er 89 Punkte Best of Riesling 21er 91 Punkte Best of Riesling - drittbeste Auslese unter knapp 2 (...)
(17,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 7.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

12,90 Euro - 0,75l

7.1 2022er Frauenberg STEILLAGE Riesling trocken Landespraemierung Gold

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold Ausgezeichnet: 20er Best-of-Calmont-Region Wundervoller Riesling aus steilen Weinbergs-Schiefer-Terrassen, in aufwendige (...)
(13,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 11.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

9,90 Euro - 0,75l

7.2 2021er Calmont STEILLAGE Riesling trocken Landespraemierung Silber

Ausgezeichnet: Landesprämierung Silber 21er noch sehr frisch, dekantieren oder ab Weinachten genießen Absolut begeisternder, dichter und kraftvoller Ausnahm (...)
(18,53 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

13,90 Euro - 0,75l



2018-11_(7).jpg (47948 bytes)

Vom Leben am Fluss in den fruchtbaren Schwemmgebieten und von guten, langen
Sommern berichten Dornfelder und Spätburgunder, mit dichtvioletter Farbe und
kräftigen - aber trotzdem genussvollen (säurearmen)- Geschmack. Das Richtige, um sich täglich ein
wenig zu verwöhnen: als Begleiter beim Essen oder Abends nach getanem Tag.

Selten schafften es die Reben, so viel zu geben wie in den nun optimal
genussreifen Jahrgängen 2015 und 2017. Unsere Weine bringen Ihnen ein Stück
Sonne, die schöne Mosellandschaft und vor allem viel Genuss bis zu Ihnen nach
Hause.

31 2022er Pinot Noir trocken Landespraemierung Silber

(Spätburgunder) Ausgezeichnet: Bester 22er Spätburgunder der Mosel wein.plus Aristokratisch-eleganter, vielschichtiger Charakterwein aus der besten deutsch (...)
(10,53 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 13.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

7,90 Euro - 0,75l

31.1 2022er Rosenberg Pinot Noir STEILLAGE feinherb Landespraemierung Gold

(Spätburgunder) Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold Frisch, jung, kraftvoll und ausdrucksstark aus dem fantastischen Rotweinjahr 2022. Unbedinkt dekantier (...)
(13,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 13.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

9,90 Euro - 0,75l

31.2 2020er Neefer Petersberg Rotwein im Barrique gereift trocken Landespraemierung Gold

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold Unbedingt dekantieren (in eine Weinkaraffe umfüllen und 30-60min. warten; der Wein "atmet") oder Flasche öffnen, ein Gl (...)
(13,20 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

9,90 Euro - 0,75l

Neu: Orange, Haselnuss, Crémant, Magnums & Anony?mus

2018-11_(13).jpg (49037 bytes)

Zum ersten Mal: unsere Top-Weine 2017er Calmont, 2017er Alte Reben und der ANONYM?US in dicken Magnum-Flaschen, das heißt 1,5l. Zum Einlagern (in den Magnums reift der Wein langsamer), für dicke Feiern (wirkt doch toll auf einem Tisch, die Riesenflasche) oder als dickes Geschenk für z.B. dicke Freunde, wenn es mehr sein soll als nur schnöde 750ml.

Neu: 2014er Crémant EXTRA BRUT Nr. 34-14. Handgerüttelt nach traditioneller Methode, Flaschengärung. So lange durfte noch keiner reifen bei uns! Knapp 42(!) Monate Hefelager,daurch außerordentlich feine Perlage; Cremige weiche reife und trotzdem finessenreiche Frucht nach Quitte, Maracuja und gedörrten Früchten, elegante hefige Anklänge nach geröstetem Weissbrot; ein Hauch weisse Blüten und etwas Milchkaramell.

Der Alte Haselnuss zeichnet sich durch den einzigartigen Geschmack nach gerösteten Haselnüssen aus, ergänzt von einem Hauch Nougat, Karamell und Schokolade - vollmundig und im Duft ebenso intensiv wie im Geschmack. Er ist sehr angenehm zu trinken, da seine Milde keinerlei Kratzen im Hals und Brennen im Nachklang verursacht.

Orange Nr. 10: Sie kennen normale Weißweine - frisch, fruchtig, leicht? Nein, ist der nicht! Der ist schon richtig herb und kantig. Etwas ganz Neues - die dritte Weinfarbe: Orange - Ein Weißwein wie ein Rotwein ausgebaut. Weiße Rieslingtrauben aus der Steillage 14 Wochen mit der Schale im Holzfass vergoren, plus eine Handvoll Grauburgunder für ein ganz neues Weinerlebnis. Er vereint die Kraft und das Rückgrat des Rotweins mit der Frische und der Lebendigkeit des Weissweins. Ganz trocken und herb-erfrischend passt sogar in den Sommer.

Noch leichter und lebendiger: Nr. 24 Frauenberg Kabinett mit wenig Alkohol aber viel Geschmack. Mehr: www.amlinger.de/neu.html

10 2019er »Orange« trocken

Etwas ganz Neues - die dritte Weinfarbe: Orange. Sie kennen normale Weisweine - frisch, fruchtig, leicht? Nein, ist der nicht! Der ist schon richtig herb un (...)
(15,87 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

11,90 Euro - 0,75l

24 2022er Frauenberg Riesling Kabinett Landespraemierung Gold

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold Handlese aus Schiefersteillagen. Mosel Kabinett - einzigartig in der Welt. Leichter Alkohol, abner so viel Substanz, Fru (...)
(10,53 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 7.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

7,90 Euro - 0,75l

67-mag  ANONYM?US Winemakers Blend

Magnum - Flasche, 1,5l. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Genißen Sie ihn abends zu Hause, mit Freunden, mit Essen, beim Grillen. Oder einf (...)
(16,60 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.0 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

24,90 Euro - 1,5l
ausverkauft

7.2-mag 2020er Calmont STEILLAGE Magnum Riesling trocken Landespraemierung Gold

Magnum - Flasche 1,5l, Naturkork. Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold Absolut begeisternder, dichter und kraftvoller Ausnahmewein aus dem steilsten Weinberg (...)
(19,93 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 12.5 % vol. - ENTHÄLT SULFITE

29,90 Euro - 1,5l

has  Alter Haselnus-Sprituose

Sehr angenehm zu Trinken, da seine Milde keinerlei Kratzen im Hals und Brennen im Nachklang verursacht. Die Alter Haselnuss Spirituose zeichnet sich durch den (...)
(31,80 € / l; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand) Alk. 40% vol.

15,90 Euro - 0,5l

2018-10-3.png (667017 bytes)

Lassen Sie uns auch danken für Ihre Treue und Verbundenheit zu unseren Weinen. Viele Kunden durften wir in den letzten Wochen anliefern oder werden wir bald persönlich treffen. Wir freuen uns, dann immer wieder zu sehen und zu hören, das sich unsere Arbeit auszahlt; dass Ihnen unser Wein schmeckt.

Wir wissen unseren Wein bei Ihnen, unseren Weinkunden, sicher in den richtigen Händen. Vielen Dank für das Vertrauen und vielen Dank für die Zustimmung zu unseren Weinen.

Mit den besten Grüßen von der Mosel

Impressionen 2018 

2018-11_(9).jpg (60886 bytes)

2018-11_(10).jpg (71157 bytes)

2018-11_(11).jpg (40365 bytes)

2018-11_(12).jpg (44883 bytes)

herbstgolden (5).JPG (158023 bytes)herbstgolden (6).JPG (331353 bytes)
herbstgolden (7).JPG (6373463 bytes)herbstgolden (0).JPG (434635 bytes)
2018-07-20-kloster (12).JPG (289000 bytes)2018-07-20-kloster (14).JPG (194496 bytes)2018-07-20-kloster (16).JPG (407936 bytes)
as-14.jpg (1184830 bytes)as-16.jpg (794475 bytes)
K1600_2018-09-22 (7).JPG (317972 bytes)K1600_2018-09-22 (6).JPG (338032 bytes)



Unsere Weine - ausgezeichnet
 1996-2024 Christian Amlinger