DEUKUSFRNLBE 
Sitemap - Kontakt - Impressum

+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
 -Philosophie und Auszeichnungen
 +Ein Jahr im Weinberg
 -Jahrgangs-Chronik
 +Stichworte: Wein-Wissen
 +Von der Traube ins Glas
 +Unsere Rebsorten
  -Bacchus
  -Cabernet Dorsa
  -Chardonnay
  -Dornfelder
  -Dunkelfelder
  -Elbling
  -Frühburgunder
  -Grauer Burgunder
  -Kerner
  -Müller-Thurgau
  -Optima
  >Regent
  -Riesling
  -Schwarzriesling
  -Spätburgunder
  -Weißburgunder
 +Unsere Weinlagen
 -Alle Weine im Wein-Shop
 -Probepakete
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Ferienwohnungen
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Regent

Ein neuer (dunkler) Stern am Rotweinhimmel?

regent.jpg

Der Regent wurde 1967 durch G. Alleweldt am Institut Geilweilerhof in Siebeldingen/Pfalz gekreuzt, und zwar aus ((Silvaner x Müller-Thurgau) x Chambourcin), also aus einer weißen und einer roten Rebe. Die Rebe erhielt erst 1993 den Sortenschutz (darf seitdem angebaut werden), aber schon 2001 wurden von dem "Jungspundt" schon 2,2 Millionen Reben erzeugt. Dies sind fast ein Zehntel(!) aller Reben in Deutschland.

Zwei herausragende Eigenschaften machen den Regent immer beliebter. Erstens die sehr guten, farbdichten (dunkles, undurchdringliches Rot), voluminösen und südländisch anmutenden Weine. Und zweitens seine Resistenz gegen Pilzkrankheiten. Der Regent kann sich selber gegen die vielen schädlichen Pilze wehren, die die Rebe sonst bedrohen und gegen die gespritzt werden muss. Also ist der Regent nicht nur gut für den Weintrinker, sondern auch für die Umwelt.

Der Regent wird im Moment auf 600ha angebaut. Und ab 2005 können Sie auch den Regent aus dem Weingut Amlinger&Sohn probieren.

zu "Regent" im Shop...

Interessant: So wurden 2002 die Regent-Reben gesetzt, in der Lage Bremmer Abtei Kloster Stuben.

Weingut Amlinger&Sohn

Urlaubs-Preisliste
Urlaubs-Prospekt
Wein-Preisliste
Wein-Bestellzettel
Neues
7_s_100.jpg

Schiefertafel und Newsletter Juli 2019
Die meisten Weine aus dem Jahrgang 2018 haben wir mittlerweile gefüllt, Wie sich bereits im Frühjahr bei den Jungweinen abzeichnete, wird 2018 ein sehr gutes Weinjahr werden. In den trockenen Weißwei...

icon_2019_04_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter April 2019
Mehr zu den ersten 2018ern aus dem traumhaften Jahr 2018 - Sonn epur mit 2100 Sonnenstunden. Daneben liefern wir jetzt wieder persönlich aus, und neue Weine für Sie - beispielsweise der Moscato Dolce....

icon_19_03_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2019
Inhalt: · Winter: auch mal in Weiss · Frühjahr. Vorfreunde auf den Top-Jahrgang 2018 · Frühjahr. Auszeit im Frühling. Neu 2019: Gästezimmer sind renoviert · Frühjahr. Im Keller · Frühjahr. Im Weinber...

icon_booking_winner_2019.jpg

Booking.com Winner Award
Vielen Dank für die sehr gute Bewertung - alles nur von wirklichen Gästen, kein Fake, alle waren hier und haben ihren Urlaub genossen....

icon_2019-01_72.jpg

Gutes Neues und 18er
Wir, die Familie Amlinger und ihr Team, wünschen allen ein gutes, glückliches, gesundes und genussvolles neues Jahr! Wir wissen nicht, auf was sie sich freuen im neuen Jahr. Wir freuen uns auf den auß...

icon_2018_11_72.jpg

Schiefertafel November 2018
Inhalt: · Glückliche Trauben · SWR-Reportage bei uns: Weinlese am Abgrund · Großer Erfolg: Ehrenpreis für unser Weingut · TV-Mittelrhein bei uns: Unterwegs im steilsten Weinberg · Angebot: 0,- Euro F...

TV-Mittelrhein bei uns: unterwegs im steilsten Weinberg
TV-Mittelrhein bei uns: unterwegs im steilsten Weinberg. Sehenswert: Thomas Vattheuer besucht uns, den Calmont, die Amlinger´s und unser Team, Sebastian Leyendecker....

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook

Booking.com Winner Award




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Sonntag, den
15.09.2019

56 Besucher online.