+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
 -Philosophie und Auszeichnungen
 +Ein Jahr im Weinberg
  -Das Setzen
  +Neue Weinberge 2006
  -Weinlese 2000
  >Weinlese 2002
  +Eisweinlese 2004
  -Weinlese im goldenen Oktober 2005
  +Weinlese 2007
  -Eisweinlese 2010
 +Stichworte: Wein-Wissen
 +Von der Traube ins Glas
 +Unsere Rebsorten
 +Unsere Weinlagen
 -Alle Weine im Wein-Shop
 -Probepakete
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Chronik der Weinlese 2002

Start der Weinlese 2002: Frühe Sorten mit hervorragenden Qualitäten

Am 25.8 ging es los - mit Bacchus, Müller-Thurgau und Dornfelder

Langsam verfärben sich die Eichenwälder hoch oben über dem Tal und bilden so ein spektakulären Kontrast zum strahlend blauen Himmel, der nur durch ein paar Weisse Schönwetterwolken gekonnt aufgelockert wird. Über dem graubraunen Schiefersteinen reifen die prallen, jetzt schon goldgelben Rieslingtrauben - sie haben noch Zeit, teilweise noch mehr als einen Monat, um weiter zu reifen und die Sonne in sich aufzunehmen. Den großen, jetzt tiefvioletten Dornfelder-Trauben weiter unten an den sanft steigenden Schwemmgebieten dagegen geht es jetzt an den Kragen. Nachdem sie sorgfältig per Hand geerntet wurden, erreichen Sie in den grauen Bütten unseren neuen Keller, wo sie der Kellermeister schon gespannt erwartet.

Nach den letzten Wochen, die uns an der Mosel seit Donnerstag nur noch mit dem schönsten Altweibersommerwetter und mit Sonne bedacht haben, ist der Winzer Mitte Oktober zufrieden.

Bis jetzt verspricht der neue Jahrgang gutes, die bisher geernteten Müller-Thurgau sind vollreif, goldgelb und weisen hohe Öchslewerte auf (d. h. die Rebe konnte viel Zucker in den Trauben einlagern). Auch die Dornfelder überzeugen mit dichter Farbe und guter Reife.

Einen ersten Eindruck können Sie sich Ende November mit dem ersten 2002er - eben diesem Dornfelder - machen. Noch ruht er in den großen Maischetanks, wo er schonend gärt und wo man ihn als Federweißen verkosten kann.

Die Beziehung zwischen Wildschweinen und roten Trauben

So gut schmecken die reifen, roten Trauben, dass sich nicht nur der Wanderer und der Winzer an den Trauben erfrischt. Auch viele Tiere, vor allem Wildschweine, sind mittlerweile auf den Geschmack gekommen. Dabei erweisen sich die Tiere als wahre Feinschmecker: oft sieht man, dass sie nur an den Trauben geschnuppert haben, gegessen wurde noch nichts. Sie warten nämlich wie der Winzer auch auf die Vollreife der Trauben, unreife Trauben werden nicht angerührt. Und die Tiere sind Rotweinfreunde: gerade die dicken, runden Dornfeldertrauben haben es Ihnen angetan. Ironie des Schweine-Schicksals - der fertige Rotwein passt hervorragend zum Wildschweinbraten.


P1001718.jpg (458738 Byte)P1001724.jpg (753641 Byte)P1001720.jpg (622573 Byte)
P1001723.jpg (557039 Byte)

Dornlfelder-Lese im Neefer Petersberg. Sehr gute, gesunde Trauben.


DSCF0010.JPG (563559 Byte)DSCF0003.JPG (566880 Byte)DSCF0012.JPG (583918 Byte)
DSCF0006.JPG (553614 Byte)DSCF0009.JPG (555073 Byte)DSCF0007.JPG (613503 Byte)
DSCF0011.JPG (549392 Byte)

Kerner-Lese Mitte Oktober im Bullayer Brautrock, dieses Jahr mit Auslese-Qualitäten. Blick auf Bullay, Alf, die Burg Arras und die Marienburg.

P1001710.jpg (524272 Byte)P1001708.jpg (327670 Byte)

Elbling-Trauben

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues

TV-Mittelrhein bei uns: unterwegs im steilsten Weinberg
TV-Mittelrhein bei uns: unterwegs im steilsten Weinberg ---------- Sehenswert: Thomas Vattheuer besucht uns, den Calmont, die Amlinger´s und unser Team, Sebastian Leyendecker. [LINK: http://tv-mitt...

SWR-Fernsehen bei uns: Weinlese am Abgrund
SWR-Reportage bei uns: Weinlese am Abgrund ---------- Link: [LINK: https://swrmediathek.de/player.htm?show=ff7b2030-c8c2-11e8-8c05-005056a10824] Weinlese am Abgrund...

icon_2018-10_72.jpg

Schiefertafel Oktober 2018
Inhalt: · Sonne satt und Sommer ohne Ende · Handarbeit: Steillagen-Kraxelei für Charakter-Weine · Sonne satt: auch in Ihrem Glas Amlinger · Neue Weinberge: der älteste „Müller“der Mosel von 1947! · ...

icon_2018-08_72.jpg

Schiefertafel August 2018
In den Weinbergen: Superfrüh, und supertrocken. Dazu Impressionen von tollen Veranstaltungen, dicke Winzer und dicke Flaschen, tolle neu gefüllte Weine und letzte Möglichkeiten für Ihren Herbsurlaub z...

icon_2018-05-02_72.jpg

Stern: 50 Traumziele vor der Haustür, und wir sind eines davon
Wir freuen uns - unter vielen bekannten Zielen in und nahe Deutschland vertreten wir die Mosel, mit Wein, Landschaft und [LINK: /weinprobe.html] Grillbraten!...

icon_2018_05_72.jpg

Schiefertafel Mai 2018
Haben Sie nicht auch Lust auf den Frühling und Sommer? Hier ein paar neue Eindrücke von der Mosel. Wie immer liefern wir auch jetzt, ab nächster Woche, persönlich und kostenlos Wein aus. Darunter auc...

icon_2018_03_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2018
Stört dich beim Arbeiten der Wein, dann lass das Arbeiten sein! Aber uns stört der Wein nicht bei der Arbeit :-). Denn wir arbeiten ja mit ihm. Wir filtrieren im Moment - und die jetzt klaren jungen W...

icon_2017_12_72.jpg

Schiefertafel Dezember 2017
Die Familie Amlingerwünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018! Wir wünschen Ihnen ein schöne Adventszeit, eine frohes genussvolles Weihnachtsfest zusammen mit Ihren Lieben, eine ruhige Z...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Donnerstag, den
15.11.2018

33 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben