+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
 -Prämierungen und Philosophie
 +Ein Jahr im Weinberg
 +Stichworte: Wein-Wissen
 +Von der Traube ins Glas
 +Unsere Rebsorten
  -Bacchus
  -Cabernet Dorsa
  -Chardonnay
  -Dornfelder
  -Dunkelfelder
  -Elbling
  -Frühburgunder
  -Grauer Burgunder
  -Kerner
  -Müller-Thurgau
  -Optima
  -Regent
  -Riesling
  -Schwarzriesling
  -Spätburgunder
  -Weißburgunder
 +Unsere Weinlagen
 -Alle Weine im Wein-Shop
 -Probepakete
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Unsere Rebsorten

Die Weinrebe

Die Weinrebe ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Erde. Unter den sauren, erbsengroßen Wildrebensorten befanden sich einige Planzen mit süßen, genießbaren Früchten, die dann durch die Ägypter, Phönizier und Griechen selektiert und angepflanzt wurden. Mittlerweile kann man nachweisen, daß bereits vor 8000 Jahren Wein hergestellt wurde, der allerdings noch nicht sehr viel mit dem heutigen gemeinsam hatte. Die Griechen brachten den Weinbau nach Gallien, die Römer schließlich brachten den Weinbau nach Deutschland, dies war, hier an der Mosel zuerst, etwa im 2. Jh. n. Chr.

Die Weinrebe, besser die Traube ist die einzige Frucht, deren Saft genügend Zucker wie auch Säure zu einer vernünftigen, spontanen Gärung durch natürliche Hefen mitbringt und allein deshalb schon einzigartig unter den Pflanzen. Die Vielfalt und Qualität der Erzeugnisse stellen sie weit über jede andere Pflanze auf der Erde - Schön, das es sie gibt!

Fast vor dem Aus hätte der Weinanbau im 19. Jh. gestanden. Mit amerikanischen Reben wurde 1860 über Südfrankreich die Reblaus und andere Weinkrankheiten wie der echte und der falsche Mehltau nach Europa eingeschleppt. Die edlen Rebsorten Europas konnten besonders der Reblaus wenig entgegensetzen, und so wurde innerhalb weniger Jahre ein Großteil der Weinanbaufläche vernichtet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Weinbaugebieten wie Frankreich und Ungarn konnte in Deutschland die weiträumige Verbreitung um ein halbes Jahrhundert verzögert werden, bis eine Lösung, die Rebveredlung, praxisreif entwickelt war. Dabei wird auf ein reblausimmunes Wurzelstück einer amerikanischen Rebe das Edelreis einer europäischen Rebsorte gepfropft. So braucht heute der Winzer und der Weintrinker keine Angst mehr vor dem kleinen Tierchen zu haben.

Hier finden Sie die meisten unserer Weinsorten:

Bacchus
Der Weingott persönlich - guter Ertrag und säuream fur einfache Weine oder guten Traubensaft

cabernetdorsa.jpg

Cabernet Dorsa
Neu und vielversprechend: Vater ist der Dornfelder, Mutter der Cabernet Sauvignon

Chardonnay
Der Chardonnay - die südliche Konkurrenz des Rieslings paßt hervorragend in unser Klima und auf unsere Böden

Dornfelder
Der Dornfelder - die schnelle Karriere des eigentlichen Farbbringers

Dunkelfelder
Mehr über die Rebe mit dunkler Herkunft und dunklen, tintenfarbenen Beeren.

elbling.jpg

Elbling
Eine der ältesten noch angebauten Reben Mitteleuropas läßt Sie den Wein der Römer nachschmecken.

Frühburgunder
Fast ausgestorben – neu entdeckt: ist er noch besser als der Spätburgunder? Probieren Sie selber - bei uns ab dem Jahrgang 2002.

Grauer Burgunder
Chraktervoller Wein aus der großen Burgunder-Familie.

Kerner
Der Kerner - ein Dichter unter den Reben

Müller-Thurgau
Erfolgreichste Neuzüchtung der Welt: *1891 im schweizerischen Thurgau, Vater Herr Prof. Dr. Müller

Optima
Der Optima - die süsse und würzige Versuchung

Regent
Ein neuer (dunkler) Stern am Rotweinhimmel?

Riesling
Der Riesling - die wohl beste Weißweinrebe der Welt - und einmalig in Deutschland und an der Mosel

Schwarzriesling
Der Schwarzriesling - ein weiterer Vertreter der Pinot-Familie (Burgunder) und in den besten Champagnern zu finden

Spätburgunder
Einer der besten Roten. Feine Nase, rubinrote Farbe mit violetten Reflexen.

Weißburgunder
Ein weiterer Vertreter der Burgunder-Familie: Klassische Rebsorte, weltweit angebaut

Neuigkeiten zu Unsere Rebsorten:

Alte Reben - durch Zufall wieder entdeckt - Dienstag, den 18.3.2003
Betrifft: Unsere Rebsorten
Eine sensationelle Entdeckung machten zwei Forscher des Instituts für Rebenzüchtung Geilweilerhof im pfälzischen Siebeldingen. Sie fanden nahe Heidelberg überraschend noch einige, sehr alte Weinberge, ca. 80 bis 200(!) Jahre alt, mit sehr vielen teilweise schon fast augestorben geglaubten Rebsorten.
  

Wo kommt der Riesling her? Und wer ist der Vater des Müller-Thurgaus? - Sonntag, den 30.9.2001
Betrifft: Unsere Rebsorten
Vaterschaftstest bei Weinreben
  

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

icon_2016-12_72.jpg

Weinforum 2017
Uns ist es eine große Ehre, als ausgesuchter Betrieb unsere Weine auf dem Weinforum, der größten Weinmesse der Region, vorstellen zu dürfen. Mehr zu den Weinen auf dem Weinforum 2017....

icon_2016-11_72.jpg

Schiefertafel Dezember 2016
Nicht nur den goldenen Herbst können wir feiern. Auch bereits den zweiten Eiswein dieses Jahr und großartige Erfolge ber Weinverkostungen und Prämierungen! Diese Erfolge sind bei uns ein schöner Aus...

icon_2016-10_72.jpg

Schiefertafel Oktober 2016
· 2016: Wechselbad der Gefühle! Unglaublich, wie der Weinjahrgang dank Spätsommer die Kurve gekriegt hat. · Unser Service für Sie: Wir stillen Ihren Durst und liefern unsere Weine jetzt ohne Frachtkos...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Montag, den
21.08.2017

40 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben