+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse
 +Feste
 +Neef
 +Die Mosel
 +Galerie - Bilder und Panoramen
  -Galerie Sommer 2000
  -Bilder aus Frankreich
  +Bilder und Kurztexte für die Presse
  -Galerie 2001 1/4
  -Galerie 2001 2/4
  -Galerie 2001 3/4
  -Galerie 2001 4/4
  -Panoramen
  +Sommer-Impressionen 2002
  -Sommer-Impressionen 2002-2
  -Herbst und Winter 2002/2003
  +Goldener Oktober 2005
  -Goldener Oktober 2005 - Lese im Calmont
  +Konzert und Feuerwerk
  >Bilder aus Portugal
  -Goldener Oktober 2010
 -Ausflüge & Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Bilder aus Portugal

/kunden/amlinger.de/webseiten/images/blog/porto/
Array
(
    [Douro] => 1269181445
    [Porto] => 1269179472
    [VillaNovaDeGaia] => 1269184757
)

VillaNovaDeGaia


Douro


Porto


Jungwinzer zu Gast in der Region Porto e Norte

Den richtigen Gegenpol zu den ungewohnten Minusgraden und dem jahrzehntelang nicht gekannten Schnee an der Mosel fanden die Jungwinzer Ende Januar im wirklich frühlingshaften warmen Portugal. Bei Sonne pur und 18 Grad (plus) erkundete der Arbeitskreis Weinbau der Landjugend Porto, das Dourotal und den weiteren Norden Portugals, die Region Porto e Norte. Hier stand die Wiege der Nation Portugal, das kulturelle Erbe begegnet dem Besucher in alten Städten, den Baudenkmälern, den Weinen und der typischen Küche auf Schritt und Tritt.

Der bekannte Badeort und Kasinositz Espinho südlich Porto war der Ausgangspunkt für Touren ins Douro, die Umgebung Portos und die Stadt Porto selber. Eindrucksvoll und nur Minuten entfernt waren die schon aristokratischen Portweinhäuser(wir besuchten Taylor´s und Graham´s) in Villa Nova de Gaia, die alte Stadt Porto, die trotzdem lebendige Innenstadt „Baixa“ und der mondände Badevorort Foz.

Der Fluss Douro ist die Heimat des weltbekannten Portweines und immer mehr namhafter Rotweine. Als Weltkulturerbe findet sich hier eindrucksvolle Flußlandschaft, historische Weinbautradition mit der ältesten Lagenklassifikation der Welt und an der Fläche gemessen etwa fünf mal so viele Weinberge wie bei uns an der Mosel.

Der moselanische Besucher fühlt sich am Douro schon fast wie daheim. Nicht ganz so steil, nicht ganz so verschlungen ist die Landschaft. Dafür bilden um hunderte Meter höhere Hänge die Grundlage der bis auf Ausnahmen quer terrassierten und in den alten Lagen auch mit Mauern eingefassten Steillagen-Weinberge. Und auch mit der herzlichen und gastfreundlichen Mentalität konnten wir uns identifizieren.

Es gilt wie bei uns, wie im Priorat, wie im Languedoc: die besten Weine wachsen auf braunem und blaugrauem Schiefer, und das dazu in Steillagen. Oft könnte man einen mitgebrachten Moselschieferstein fallen lassen, man fände ihn im Douroweinberg nicht wieder. Allerdings ist das das im Sommer drückend heiße und  im Winter feuchtwarme Klima ein ganz anderes, und natürlich wachsen hier ganz andere Weine. Sie tragen aber sicherlich die kühle Schiefermineralik in sich, wie gute Rotweine aus der „Tinto National“-Rebe oder die am Gaumen explosiv-intensiven „Late Bottled Vintage“-Ports.

Architektonisch interessant waren die aus braunem oder grauen Schiefer gebauten neuen Keller der  Weingüter Vallado und Nieport, die konsequent auf Qualität ausgerichtet sind und erst in den letzten drei Jahren entstanden. Bei bis zu fünf vertikalen Ebenen erfolgt der Maische- und Weintransoport fast ausschließlich per Schwerkraft. Neueste (deutsche) Technik und französisches Holz sorgen für international begehrte Weine.

Auf Einladung und zu Gast der Firma Lohmann/Bullay konnten wir auch die Produktion von Naturkorken der Firma Lamoselle besichtigen und einem gepflegten Insider-Restaurant die regionaltypische, frische Küche genießen.

Ein großer Danke möchten wir daneben den den Winzern und Portweinkellereien sagen, die uns überaus herzlich und offen empfingen (auch beispielsweise der Quinta da Carvalhose der Weingüter Meyer-Näkel/Breuer/Philippi) . Oft genug wurden Weine im drei- bis teils vierstelligen Eurobereich kostenlos ausgeschenkt, so dass wir einen umfassenden Einblick in die Herstellung und die Vielfalt der Weine Nordpotugals erhielten.

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
2017-10_speisen_72.jpg

Neu: Wein und Speisen Infografik
Welche Weine passen zu welchen Gerichten? Nutzen Sie unsere Infografik und entdecken Sie ganz neue Genüsse mit unseren abwechslungsreichen Weinen - viele interessante Kombinationen, die sowohl den Gen...

icon_2017_09_72.jpg

Schiefertafel September 2017
· Goldregen - Landesprämierung 2017 mit 14 Goldmedaillen · Herbst 2017: Es geht los, so früh wie nie! · Frisch entleert: 225l-Fässer. Ihr neuer Stehtisch, als Regenfass oder für zwei Blumentöpfe · Ei...

icon_67_100.jpg

Ein neuer Wein. Probieren Sie!
Anonym?us. Winemaker´s Blend. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Er ist alles, nur nicht kompliziert....

icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Mittwoch, den
18.10.2017

41 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben