+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  -Schiefertafel Oktober 2017 NEU!
  +Schiefertafel September 2017
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
    +Schiefertafel Dezember 2011
    +Schiefertafel Oktober 2011
    +Schiefertafel August 2011
    +Schiefertafel Mai 2011
    +Schiefertafel März 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 -Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

"Amlinger´s Schiefertafel" und Newsletter, Oktober 2011

2011-10-1.jpg (260347 bytes)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde unserer Weinguts!                      Neef a/d Mosel, den 20. Oktober 2011

Inhalt:

  1. 2010. Kleinste Ernte - Gute Weine
  2. 1811-1911-2011: eine glanzvolle Reihe?
  3. Kostenlose Lieferung: bitte bis 9.11. bestellen
  4. Jahresauswahlprobe der Mosel: Bester Rotwein der Mosel ist unser Frühburgunder
  5. Neu: Weingutsgarten. Schiefer-Lounge: vom Stein zum Wein
  6. Wein des Monats: Geschenkideen für Freunde und Kunden
  7. Ausblick 2012: Vinothek
  8. 2012: Neue Appartements Moseluferstr. 15

Während wir diese Zeilen schreiben, haben unsere besten Rieslinge noch Zeit, als Traube zu reifen. Zeit - die macht guten Wein.

Winzer ist eine komplexe Aufgabe. An vielen Details, an der richtigen Zeit scheidet sich die Qualität des Weines. Wann lesen wir, welche Trauben nehmen wir, wie lange fällt die Maischestandzeit aus, wann trennen wir den Wein von der Hefe?

Spaß macht die Arbeit am meisten dann, wenn das Ergebnis stimmt, wenn die gewählte Zeit passte. Dank zwei Generationen Wissen und Erfahrung ist dies bei uns oft der Fall - siehe unsere Rotweine und den 2010er. Als bester Rotwein der Mosel wurde unser 2007er Frühburgunder gewählt. Bei der Jahresauswahlprobe des Moselwein e.V. wurden 420 Weine probiert. Nur einer wurde der beste Rotwein - unser Frühburgunder, gewachsen an der Klosterruine Stuben auf von der Mosel dort angeschwemmten Sand- und Kiesboden. Als jetzt perfekt reifer, überaus weicher und fülliger Burgunder stellte er alle anderen Rotweine in den Schatten.

Zeichen und Bestätigung: wir können Rotwein.

Auch bei 2010er hat das Ergebnis gepasst: Lebendigkeit, Feinheit, Frische und Nachhaltigkeit zeichnen den aktuellen Weinjahrgang seit Anfang aus. Und jetzt, nach 12 Monaten Zeit, hat die Frucht noch zugenommen. Bei unseren Rieslingen erwarten Sie ausdrucksvolle Aromen von gelbem Pfirsich, Apfel und Steinobst; die Weine wurden fülliger und weicher - im Moment Trinkspaß pur, es beginnt der Genusshöhepunkt.

Dank geringster Erntemenge seit 26(!) Jahren war 2010 der Extrakt der Beeren extrem hoch. Dass heißt, es war wenig Wasser, aber dafür kaum übertroffen viel Aromen, Gehalt und Süße in den Beeren. Deswegen entwickeln sich auch die Rotweine sehr gut: die Burgunder strahlen am Gaumen bereits eine wunderschöne Wärme aus. Sie sind weich und vollmundig und bewahren trotzdem noch Fruchtspiel und kühle, belebende Aromatik, wie die schöne Weichsel- und Waldbeere bei der Nr. 31.

Der Jahrgang 2010 eignet sich gerade als eleganter Essenbegleiter, aber auch als „Abendbegleiter“ für Sie alleine, zu zweit, zusammen mit Freunden. Denn „Regen lässt das Gras wachsen, Wein das Gespräch“: anregend und leicht passen die 10er besser als manch schwerer, überreifer Hitzejahrgang. Auf Wunsch liefern wir Ihnen jetzt die beste Begleitung mit unseren Weinen - nutzen Sie die Gelegenheit zur frachtkostenfreien Lieferung. Ihr genussvoller Vorrat - für sonnige Herbsttage, lange Winterabende, die ersten Frühlingswochen.

So, es wird Zeit; wir müssen noch einmal im Keller nach dem Rechten schauen. Geräuschvoll gluckernd wird dort der 2011er vom Most zum Wein, und wir können bereits den neuen, verheißungsvollen Jahrgang probieren. Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben alles Gute, viel Genussfreude mit der beiliegenden Weinliste und freuen uns auf Ihren Besuch, oder wir freuen uns auch, Sie bei der Lieferung persönlich treffen zu können.

Beste Grüße aus dem oktobergoldenen Moseltal sendet Ihnen


PS: Beim Jahrgang 2010 hat der Einsatz des Winzers den Unterschied gemacht. Wir haben endlose Arbeitsstunden eingesetzt, und dank schonendem Ausbau machen die 10er bei uns Spaß. Leider ist das nicht überall so.

PPS: Wir liefern unsere Weine frachtkostenfrei - mehr siehe www.amlinger.de/shop.html

Kostenlose Lieferung vor Weihnachten

2011-10-2.jpg (556846 bytes)

Der Jahrgang 2010 eignet sich gerade als eleganter Essenbegleiter, aber auch als „Abendbegleiter“ für Sie alleine, zu zweit, zusammen mit Freunden.

Denn „Regen lässt das Gras wachsen, Wein das Gespräch“: anregend und leicht passen die 10er besser als manch schwerer, überreifer Hitzejahrgang. Auf Wunsch liefern wir Ihnen jetzt die beste Begleitung mit unseren Weinen - nutzen Sie die Gelegenheit zur frachtkostenfreien Lieferung.

Ihr genussvoller Vorrat - für sonnige Herbsttage, lange Winterabende, die ersten Frühlingswochen.

1. in großen Teilen Deutschlands: Persönliche und kostenlose Lieferung

Gerne bringen wir in großen Teilen Deutschlands unseren Wein persönlich und frachtfrei bis zu Ihrer Haustür.

Bei kleinen Bestellungen unter 30 Flaschen fallen lediglich 3,- Euro Mindermengenzuschlag an. Bestellungen unter 21 Flaschen liefern wir in der Regel per Paketdienst.

Bitte bestellen Sie bis zum 9. November, damit wir Sie kostenlos beliefern können .

2. oder: Kostenlose Lieferung per Paketdienst

Schnell und bequem kommt Ihr Wein per Paketdienst bis zu Ihrer Haustür.

Ab 200,- Euro liefern wir frachtfrei. Darunter kostet der Versand  6,- Euro je Paket bis max. 18 Fl. 1,0l oder max. 21 Fl. 0,75l).

Den Inhalt der Pakete können Sie natürlich beliebig zusammenstellen, auch mit mehreren verschiedenen Sorten Weinen.

2010
Kleinste Ernte - Gute Weine

2011-10-3.jpg (421333 bytes)

Der 2010er: Die kleinste Ernte in Deutschland und auch bei uns seit 25 Jahren. War der Sommer 2010 nicht der wärmste und der August sehr regnerisch, so haben sich die Weine doch sehr positiv entwickelt - überraschend positiv für uns selber!

Im Jahr 2010 hat der Einsatz des Winzers den Unterschied gemacht. Wir haben endlose Arbeitsstunden eingesetzt, und dank schonendem Ausbau machen die 2010er bei uns Spaß. Wo der Einsatz fehlte, fehlt leider auch der Spaß.

Lebendigkeit, Feinheit, Frische und Nachhaltigkeit zeichnen den 2010er seit Anfang aus - und jetzt, nach 12 Monaten Zeit, hat die Frucht noch zugenommen.
Bei unseren Rieslingen erwarten Sie ausdrucksvolle Aromen von gelbem Pfirsich, Apfel und Steinobst; die Weine wurden fülliger und weicher - im Moment Trinkspaß pur, ab ca. Weihnachten sind die Weine sicher auf Ihrem Genusshöhepunkt.

Rotweine 2010

Dank geringster Erntemenge war der Extrakt der Beeren extrem hoch – heißt, es war wenig Wasser, aber dafür viel Aromen, Gehalt und Süße in den Beeren. Deswegen entwickeln sich auch die Rotweine sehr gut. Sie erwartet echtes Potential. Die Burgunder strahlen am Gaumen bereits eine wunderschöne Wärme aus. Sie sind bei hellerer Farbe als 2009 weich, vollmundig und bewahren trotzdem noch Spiel und eine kühle, belebende Frucht, wie die schönen Weichsel- und Waldbeerenaromen bei den Spätburgundern.

Leider gibt es vom 2010er nur eine begrenzte Menge, weswegen nicht alle Weine bis Weihnachten verfügbar sind. Wer zuerst bestellt, hat die besten Chancen.

2011

2011-10-4.jpg (550932 bytes)

Weinlese 2011: So früh wie nie

Leider viel der Kurzurlaub vor der Lese ins Wasser - dank sommerheißem Frühjahr begann die Ernte 7 Tage früher als im letzten Jahr und bestimmt 14 Tage früher als im langjährigen Schnitt. Am 12.9. ernteten wir den Frühburgunder - vollreif bei über 90° Oe und reifer, nicht zu niedriger Säure.

Das im Moment perfekte Wetter - nacht kalt, trocken und tagsüber spätsommerlich warm - erlaubt es uns, im Moment entspannt abzuwarten. Wenn das Wetter so bleibt, erwarten wir einen qualitativ und quantitativ überdurchschnittlichen Jahrgang, der sich durch geringe Säurewerte auszeichnet.

1811-1911-2011. Eine glanzvolle Reihe?

Der 11er ist passend, um einmal ein-zwei Jahrhunderte zurück zu gehen.

Der 1811er - von Goethe besungen, vom Kometen besucht; so zum legendären Kometenwein geadelt und »in Gold aufgewogen« - wuchs bei unvergleichlichen Bedingungen. So heiß war es bereits im März, dass Reben Ende Mai blühten (ähnlich 2011); so heiß im Sommer, das die Trauben Sonnenbrand bekamen; so heiß im September, dass »die Leser Schuhe, Strümpfe und andere Kleidungsstücke ablegten.« (ähnlich im Septembersommer 2011). Ein schwerer, süßer Wein, der wohl Beste des 19. Jahrhunderts - noch 1999 mit höchstem Genuß getrunken.

Auch ab 1910 besuchte ein Komet, jetzt der alle 76 Jahre wiederkehrende Halleysche, die Sonne und die Erde. Und wie ein Jahrhundert vorher war der 1911er ein Glanzjahr, zudem zur Blütezeit der Mosel. Speziell aus dem 1911er wurden die besten Fuderfässer für 11.500 Goldmark - heute ca. 250.000 Euro! - versteigert. Das entspricht 250,- Euro pro Liter - lose im Fass. Die besten Weingüter der Mosel konnten in diesem großen Jahr von 1% der Ernte alle Kosten bestreiten.

Reiht sich der 2011er ein? Wie 1811 ein extrem früher Austrieb dank Sommer im Frühjahr, außergewöhnliche drei Wochen Reifevorsprung zur Blüte, dann (gut fürs Aroma) ein nicht zu heißer Sommer und letztendlich fantastisches Herbstwetter: Sommer pur bei knapp 30°C Anfang Oktober.

Gerade die Burgunder und Rieslinge konnten profitieren. Bereits am 25.9. ernteten wir die erste Beerenauslese, und auch die Spätburgunder waren außergewöhnlich reif mit höchsten Öechslegraden. Kein Kometenbesuch zwar, aber Zeug zum guten, vielleicht großen Jahr.

Hagel: 90 Sekunden mit leider Mengenverlusten

Jahresauswahlprobe der Mosel: Bester Rotwein ist unser Frühburgunder

2011-10-6.jpg (233715 bytes)

Frühburgunder: gewachsen an der Klosterruine, gereift in feinster Eiche

Als bester Rotwein der Mosel wurde unser 2007er Frühburgunder gewählt. 420 Weine wurden probiert. Nur einer wurde der beste Rotwein - der Frühburgunder 2007, gewachsen an der Klosterruine Stuben auf von der Mosel angeschemmten Sand- und Kiesboden.

 Als jetzt perfekt reifer, überaus weicher und fülliger Burgunder stellte er alle anderen Rotweine in den Schatten.

Zeichen und Bestätigung - der ungeheure Aufwand lohnt. Die Pflege der anspruchsvollen Frühburgunder-Reben mit Ausbrechen, Ertragsreduktion, Entblätterung, der Schutz der Reben vor Vögeln, Wildschweinen und Radfahrern (;-), die aufwendige und teure Handlese mit der Selektion der besten Trauben, die schonende Gärung im kleinen und schonenden Holz-Fermenter und der Ausbau in neuen 300l-Barriques aus bester Eiche der Vogesen (vom Hersteller Seguin Moreaux)- all dies finden Sie in Ihrem Glas des besten Rotweins, des Frühburgunders.

mehr:

Gerade in den letzten Jahren erlebte der Frühburgunder wieder eine Renaissance - So unterstützt auch der Slow-Food-Verband die sehr seltene Rebe: http://www.slowfood.de/biodiversitaet/die_arche_passagiere/blauer_fruehburgunder/

Unser Frühburgunder wird jetzt auf den wichtigsten Veranstaltungen an der Mosel ausgeschenkt werden. Leider ist der Siegerwein deswegen fast ausverkauft. Wir dürfen aber versichern, dass der 2008er nicht schlechter und der 2009er vielleicht besser schmecken wird. Gerade der Jahrgang 2009 war extrem gut und auch wir lernen jedes Jahr dazu - bei der Auswahl der Fässer, der Technik, bei allen Arbeiten.

2007er: Abgabe limitiert auf 2 Flaschen je Kunde
2008er: unbegrenzt verfügbar bei demselben Charakter

Wein:

64_s.jpg

64 2012er Frühburgunder Rotwein trocken

14,90 Euro - 0,75l

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold 2013erZWEITBESTER Rotwein der Mosel, Jahresauswahlprobe Lande(...)
(19,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

Neu: Weingarten und Schiefer-Lounge
Vom Stein zum Wein.

2011-10-5.jpg (666725 bytes)

Direkt am Weingut können Sie ab sofort unseren Garten mit Liegewiese, Weinlaube und Grill nutzen. Mit Blick auf Mosel und Pfarrkirche können Sie einfach mal entspannen, mit Ihrem Lieblingsbuch oder Ihrem Lieblingswein.

Umgeben sind Sie von den Steinen der Lagen, die Ihrem Wein den Charakter und die Seele verliehen haben - in der „Schiefer-Lounge“ finden Sie das stilvolle Ambiente, um unsere Weine zu genießen.

Sie finden Steine aus den Lagen:

[1280x768]_2011-05-12 (9).JPG (235671 bytes)

Calmont

Dunkle Sandsteine des Devon mit weißen quarzitischen Einschlüssen. Bremmer Calmont - steilster Weinberg Europas, steilster Weinberg der Welt? Böden: Rigosol-Regosol aus flachem Lehmschutt auf Grauwacke, zum Teil Schiefer

Frauenberg

Grauer Devonschiefer mit braunen Einschlüssen.
Neefer Frauenberg - Südsüdwest - und Südwesthang, Steillage, teils terrassiert. Böden aus Schiefer des Devon; als Rigosol-Regosol aus Lehmschutt teils über anstehender Grauwacke.

Rosenberg

Graubraune Sandsteine des Devon mit rötlichen Einschlüssen.
Neefer Rosenberg - Lage: Südwest, West Boden: Am Ort teils Kieslehm, in den Hängen Rigosol-Regosol aus Schuttlehm der Grauwacke, einige Ecken Schuttlehm des Devonschiefers

Weine des Monats:
Gutscheine & Geschenkideen

2011-10-7.jpg (258302 bytes)

Lassen Sie Ihre Lieben doch Ihr Geschenk selber aussuchen: ein Gutschein, einlösbar für Wein&Genuß oder Urlaub und eine schöne Zeit im Weingut und Ferienwohnungen.

Gerne stellen wir Ihnen auch ein komplettes Paket zusammen, beispielsweise einen Gutschein für ein Romantisches Wochenende bei uns im Weingut:

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück für 2 Personen
  • traditionelle Weinprobe mit Grillbraten
  • Kellerführung
  • eine Flasche Wein aufs Zimmer
  • Summe 84,- € pro Person.

Mehr unter www.amlinger.de/angebote.html

Weinpräsente

Für Kunden, für Geschäftspartner, für Freunde. Verschenken Sie Genuss mit Stil - direkt vom Weingut. Wir stellen Ihnen gerne hochwertige Geschenke zusammen und beraten Sie bei der Auswahl und Verpackung.

Auch eine individuelle Ausstattungen der Flaschen mit Ihrem eigenen Etikett sind möglich. Die Kartons können wir mit Ihrem Firmenlogo ausstatten.

Immer legen wir eine Weinbeschreibung mit bei, und gerne packen wir Ihre Grußkarten dazu. Auf Wunsch übernehmen wir die komplette Abwicklung inklusive günstigem Versand – Sie geben uns einfach eine Liste der Beschenkten, wir erledigen den Rest.

Perfekte Reife: 2007er Nr. 64 Frühburgunder, bester Rotwein der Mosel

64_s.jpg

64 2012er Frühburgunder Rotwein trocken

14,90 Euro - 0,75l

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold 2013erZWEITBESTER Rotwein der Mosel, Jahresauswahlprobe Lande(...)
(19,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

Letzte Sonnentage für dieses Jahr: perfekt der sommerliche Rosé Schwarzriesling Nr. 30.1

30.1_s.jpg

30.1 2016er Schwarzriesling Rosé trocken

5,90 Euro - 0,75l

Drittbester Schwarzriesling-Rosè Deutschlands im Wettbewerb der Zeitschrift "Wein+Markt" vom Dr. Fra(...)
(7,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

Ausblick 2012: Vinothek

Gerne begrüßen wir Sie in unserer neuen Vinothek und Weinausschank. Hier können Sie alle Weine in Ruhe probieren, glasweise genießen und auch mitnehmen.
Daneben finden Sie viel Informationen zu den Weinen, andere Spezialitäten der Region und Geschenkideen.

2012: Neue Appartements Moseluferstr. 15

Neu umgebaut, umgeben vom eigenen Garten mit Liegewiese, dazu alle Appartements mit eigenem Balkon, Moselblick, kleiner Küche und HD-TV und WLAN.

So kann Ihr Tag in den neuen Appartements aussehen:

Frühstücken Sie entspannt auf ihrem Balkon mit direktem Blick auf die Mosel. Danach entdecken Sie die Landschaft rund um die engste Moselschleife - zu Fuß quer durch den steilsten Weinberg, den Calmont, mit Leihrädern oder dem Schiff. Oder Sie lassen im Garten einfach Ihre Seele baumeln - mit Ihrem Lieblingsroman oder Ihrem Glas Lieblingswein. Abends entdecken Sie bei unserer Weinprobe unsere begeisternde Weinvielfalt - von Riesling bis Burgunder.

Mehr ab 2012 unter www.amlinger.de

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
2017-10_speisen_72.jpg

Neu: Wein und Speisen Infografik
Welche Weine passen zu welchen Gerichten? Nutzen Sie unsere Infografik und entdecken Sie ganz neue Genüsse mit unseren abwechslungsreichen Weinen - viele interessante Kombinationen, die sowohl den Gen...

icon_2017_09_72.jpg

Schiefertafel September 2017
· Goldregen - Landesprämierung 2017 mit 14 Goldmedaillen · Herbst 2017: Es geht los, so früh wie nie! · Frisch entleert: 225l-Fässer. Ihr neuer Stehtisch, als Regenfass oder für zwei Blumentöpfe · Ei...

icon_67_100.jpg

Ein neuer Wein. Probieren Sie!
Anonym?us. Winemaker´s Blend. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Er ist alles, nur nicht kompliziert....

icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Dienstag, den
17.10.2017

28 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben