+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
    -Schiefertafel Sept. 2001
    >Schiefertafel April 2001
    -Schiefertafel März 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 -Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Neues vom Weingut Amlinger&Sohn - http://www.amlinger.de
1. Bergsteigen im Weinberg?
2. Frühlings-Hochwasser
3. Sommerfrische an der Mosel
4. Der 2000er
5. Kostenlose Lieferung im Mai


Ein herzliches Hallo von der Mosel, liebe Weinfreunde! Neef an der Mosel, den 18. April 2001

Lang war der nasse, graue Winter. Bis Anfang März mussten die Weinbergs-Pfirsiche warten,
bis sie der Welt wieder ihre rosafarbenen Blüten (mit ein wenig Stolz?) zeigen durften. Jetzt endlich lacht wieder
ein strahlend blauer Himmel über den geraden Linien der Weinberge, den dunkelgrünen Hunsrück-Höhen und dem nun
tiefblauen, geschwungenen Band der Mosel. Ab und zu schallt ein leiser Vogelruf den langen Weg von den Eichenwäldern
bis ins Tal – es ist Frühling.

Nun zeigen sich auch an den Weinreben die ersten zarten Knospen und der seit ewigen Zeiten gleiche Lauf der Natur
beginnt von Neuem. Wie immer möchten wir Ihnen jetzt einen ersten Eindruck vom neuen Jahrgang geben – gleich dazu
mehr.


1. So kriegen Sie den Überblick: Bergsteigen an der Mosel – im steilsten Weinberg Europas
-----------------------------------------------------------------------------------------


Bergsteigen an der Mosel? Bald möglich – im steilsten Weinberg Europas, dem Calmont (2km von Neef). Im Mai wird ein
fast abenteuerlicher Klettersteig durch den felsigen Hang eröffnet. Und schwindelfrei muss man schon sein: rechts
eine Weinbergsmauer und ein paar Riesling - Stöcke, links ein 15 Meter tiefer Abgrund... Steil geht es hinauf,
vorbei an Reben, hohen, heißen Mauern und seltsam anmutenden, mediterranen Pflanzen. Und mit Glück sehen Sie auch
ein paar der seltenen Tiere der Weinbergshänge, wie den sonst fast überall ausgestorbenen Apollofalter oder eine
Smaragdeidechse.

Allein der Ausblick lohnt schon jede Mühe des Weges. Man blickt über die wie mit dem Zirkel gezogene Moselschleife,
und auf der anderen Seite des Flusses liegt wie ein gestrandetes Schiff das Kloster Stuben inmitten dem Meer von
Weinbergen. Ein neues Erlebnis – auch für Ihren nächsten Besuch?

In das Projekt sind neben dem Klettersteig auch der Neefer Petersberg mit Kapelle aus dem 11. Jh. und die
Klosterruine Stuben auf unserer Moselseite mit einbezogen(übrigens wächst dort in der Nähe unser Schwarzriesling).
Auf jeden Fall wird man in Zukunft noch mehr aus unserer Gegend hören, sei es z. B. durch Konzerte in der
Klosterruine, kulinarische Menüs mit Begleitern aus dem Calmont oder dem Neefer Frauenberg oder durch Weinproben
usw. in den Weinbergen.


2. Die Mosel wollte uns besuchen - Frühlings-Hochwasser
-------------------------------------------------------


Vor vier Wochen (im März) hätten wir an der Mosel fast nasse Füße bekommen. Wie auch im Fernsehen berichtet fand es
die Mosel so schön bei uns, das sie uns besuchen wollte. Ein mittleres Frühlingshochwasser schwappte bis an unsere
Terrassentreppe. Dank Pumpen blieb aber der Keller und unsere Füße trocken, und dank Sonnenschein glaubte man auf
unserer Terrasse fast, man säße an einem etwas schnell dahinfließenden Meer. Aber keine Sorge: die Mosel ist längst
wieder in Ihrem Bett.


3. Sommerfrische im Moseltal - Wollen Sie den Sommer richtig genießen?
-----------------------------------------------------------------------


So sieht der Sommer bei uns aus: Der Sandstrand am der Klosterruine Stuben lädt ein zum erfrischenden Bad in der
sauberen Mosel. Die gut ausgebauten Radwege führen Sie ohne Mühe vorbei an idyllischen Winzerdörfern, Burgen und
Ruinen und den weltbekannten Weinlagen, und den Fluss verlieren Sie nie aus der Sicht. Blauer Himmel, grüne Reben,
braune Felsen – alles gleitet sanft an Ihnen vorbei auf Ihrem Schiffsausflug mit der weißen Flotte. Genießen Sie den
Sommer an der Mosel – in unseren neuen und hellen Ferienwohnungen. Z. B. 5 Tage ab nur 167,50 DM pro Person (bei
zwei Personen). Ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Sommerspaß!


4. Der Wein – auf welchen 2000er Sie sich freuen können
-------------------------------------------------------


Nicht nur die Natur, auch der 2000er musste lange im kühlen Keller warten, bis er endlich bei der Füllung in die
Flaschen das „Licht der Welt“ erblickte. Nun kann er Ihnen zeigen, wie das letzte Jahr hier an der Mosel war. Der
frühe Frühling, der lange Sommer und der etwas zu nasse Herbst – alles findet sich wieder im neuen Wein. Und auch
unser neuer Keller macht einen spürbaren Unterschied. Der 2000er ist schonend und behutsam ausgebaut – damit noch
mehr von der Traube in den Wein gelangt.

Lassen sie uns kurz einmal ein paar Höhepunkte des Jahrgangs 2000 und aus unserem großen Sortiment nennen. Viel
Anklang fanden die neuen Dornfelder, Nr. 60/61, die intensiven, dunklen Weine (trocken oder halbtrocken, Duft nach
schwarzen Kirschen, gute Essensbegleiter) fanden schnell viele Verehrer. Die hat der Spätburgunder schon lange – der
gefällige 2000er, Nr. 31, weiß – wie schon seit über 15 Jahren – zu überzeugen: zarte Anflüge von Johannisbeeren,
ein eleganter Wein.

Der Rivaner(4), unser Schwarzriesling Weissherbst(30.1) und der Weissburgunder(Pinot Blanc, 11) sind ideal für den
Sommer. Genießen Sie die Weine in der Natur oder feiern Sie mit gutem Wein und Freunden, endlich wieder unter freiem
Himmel. Speziell die Rieslinge aus den wirklich weltbekannten Lagen wie unserem Neefer Frauenberg finden kaum
ihresgleichen, empfehlenswert ist z. B. das gute Jahr 1999, aber auch die ersten 2000er enttäuschen nicht.

  Aus
meiner Hand (vom Winzer) kommen Sie so an eine Vielfalt, die begeistert. Kennen Sie schon Ihre Favoriten in der
beiliegenden Weinliste?


5. Kostenlose Lieferung im Mai
------------------------------

Denn wie immer wollen wir Ihnen auch den 2000er und unsere anderen guten Weine nicht vorenthalten. Im Mai und Juni
liefern wir nämlich wieder in einem großen Teil Deutschlands Wein aus – und das kostenlos und persönlich bis zu
Ihrer Haustür. Rufen Sie uns einfach an(Tel 0 65 42 – 29 62), wir helfen Ihnen gerne weiter.

Oder kommen Sie doch einfach mal wieder bei uns an der schönen Mosel vorbei und probieren Sie den neuen 2000er dort,
wo er wächst. Denn was wäre die Mosel ohne den Wein? Und was wäre Ihr Urlaub ohne eine Weinprobe? So wird Ihr Urlaub
zu einem Genuss - mit der Weinprobe in dem passenden Ambiente des Weinguts Amlinger&Sohn. Erleben Sie unsere
hervorragenden  Weiß- und Rotweine - begeisternde Vielfalt direkt vom Winzer. Nach der passenden
kulinarischen Grundlage führt Sie der Chef persönlich durch die traditionelle Weinprobe. Sie können Ihren
persönlichen Favoriten unter unseren ca. 40 Weinen erschmecken, und Sie erfahren Interessantes und Witziges über die
Landschaft, den Wein und die Kultur unserer Heimat - des schönsten deutschen Weinbaugebietes.

Wir garantieren Ihnen, das Ihnen auch die neuen Weine wieder gefallen werden. Und denken Sie doch einmal bei Ihrem
nächsten Glas Amlinger-Wein an uns und an Ihren letzten Urlaub an der Mosel.

Zum Abschluss möchten wir Ihnen noch nachträglich ein frohes Osterfest, alles Gute, Glück und Gesundheit im weiteren
Jahr 2001 wünschen. Genießen Sie den Frühling und das Leben und besuchen Sie uns mal wieder – wir freuen uns auf
Ihren Besuch! Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen auch für Ihre Freunde und Ihre Familie verbleiben wir

Ihr Weingut
Amlinger&Sohn


Liane und Hans-Peter Amlinger





PS: Ist Ihr Jahresurlaub schon um? Wenn Sie wieder einmal ein paar Tage ausspannen wollen, dann ist sicher eines
unserer Pauschalangebote etwas für Sie. Z. B. nur 89,50 DM für 2 Übernachtungen im Weingut, und das Essen zur
Weinprobe ist auch schon im Preis enthalten. So können Sie den Alltag ein wenig zurücklassen – rufen Sie uns einfach
an(Tel 0 65 42 – 29 62). Gerne würden wir Sie bei uns begrüßen.

Wir bieten Ihnen ein komplettes Angebot: Schöne Ferienwohnungen, Schlemmer-Menüs im Landgasthof, die Weinprobe im
alten Weingut und natürlich viele gute Weine direkt vom Winzer.



***********************************************************
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr bekommen möchten, dann können Sie sich jederzeit unter
http://www.amlinger.de/index?ID=mailingliste austragen.
***********************************************************

--
Wein und Urlaub im
Weingut Amlinger&Sohn - Moseluferstraße 17 - 56858 Neef / Mosel
Tel. (+49)(0)6542/2962 - Email mailto:weingut@amlinger.de
Visit us at http://www.amlinger.de

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

icon_2016-12_72.jpg

Weinforum 2017
Uns ist es eine große Ehre, als ausgesuchter Betrieb unsere Weine auf dem Weinforum, der größten Weinmesse der Region, vorstellen zu dürfen. Mehr zu den Weinen auf dem Weinforum 2017....

icon_2016-11_72.jpg

Schiefertafel Dezember 2016
Nicht nur den goldenen Herbst können wir feiern. Auch bereits den zweiten Eiswein dieses Jahr und großartige Erfolge ber Weinverkostungen und Prämierungen! Diese Erfolge sind bei uns ein schöner Aus...

icon_2016-10_72.jpg

Schiefertafel Oktober 2016
· 2016: Wechselbad der Gefühle! Unglaublich, wie der Weinjahrgang dank Spätsommer die Kurve gekriegt hat. · Unser Service für Sie: Wir stillen Ihren Durst und liefern unsere Weine jetzt ohne Frachtkos...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Mittwoch, den
16.08.2017

34 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben