+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  -Schiefertafel Oktober 2017 NEU!
  +Schiefertafel September 2017
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
    -Schiefertafel Sept. 2001
    -Schiefertafel April 2001
    >Schiefertafel März 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 -Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

20.3.2001 - Weingut Amlinger&Sohn - Newsletter

Hallo liebe Weinfreunde! Neef an der Mosel, den 20. März 2001

Noch mitten im "Winterschlaf" (erst ab dem 24. März hat unser Weingut wieder geöffnet) möchte Ich mich noch mal kurz von der schönen Mosel bei Ihnen melden.

Inhalt:

-1. Wie man im Winter die guten Weinlagen findet - wie es die Römer taten
-2. Zur Weinlagerung - damit Ihre Weine in den Flaschen bleiben
-3. Ein Jahr im Weinberg - Frühjahr
-4. www.amlinger.de - Suchen und finden, immer aktuell
-5. Wein - mit das sauberste Lebensmittel
-6. Der erste 2000er - die Roten kommen zuerst
-7. Vergessen Sie Ihren Stress


1. Wie man im Winter die guten Weinlagen findet - wie es die Römer taten
---------------------------------------------------------------------------------------


Wie findet man die guten Weinlagen? Im Winter ist es ganz einfach: Ab und zu wagt sich der Schnee auch von den Eifel- und Hunsrückhöhen ins wärmere Tal hinab, und es liegt ein wenig Schnee hier an den Hängen. In den guten Lagen schmilzt er zuerst - und so fanden auch die Römer vor benahe 2000 Jahren die besten Plätze für die mitgebrachten Weinreben.

Bei uns ist immer der Frauenberg zuerst schneefrei. Der Schiefergrund und die Natursteinmauern reflektieren die Sonne, erwärmen sich und lassen so mehr und mehr den graubraunen Schiefer hervortreten, wenn sonst noch alles von einer hellweißen Schneeschicht zugedeckt ist.


2. Zur Weinlagerung - damit Ihre Weine in den Flaschen bleiben
--------------------------------------------------------------
Warum Flaschen "schwitzen" - Tipps zur Lagerung Ihrer Weine


Unsere Weine werden - um sie zu schonen - bei ca. 10°C gefüllt. Im Physikunterricht lernten wir, das sich Flüssigkeiten zusammenziehen, wenn sie kalt sind, und ausdehnen, wenn sie erwärmt werden. So natürlich auch der Wein, und das mehr als Wasser, da sich der Alkohol stärker ausdehnt (in vielen Thermometern ist auch Alkohol zur Messung enthalten).

So dehnt sich also auch der Wein aus, wenn er erwärmt ist. Aber irgendwann ist dem Ausdehnen der Kork im Wege - der Wein dehnt sich, wenn er noch stärker erwärmt wird (ca. 30°C aufwärts - z.B. im heißen Kofferraum) noch stärker aus und es laufen schließlich ein paar Tropfen aus. Auch kann dieser hohe Druck in der Flasche zu Korkgeschmack führen.

Deswegen ist bei unseren Weinen mindestens 20mm Zwischenraum zwischen Wein und Kork vorhanden - dies ist kein Geiz von uns, sondern absolut notwendig. 0,75 Liter Wein mit 10% Alkohol dehnt sich um ca. 0,2ml je °C aus. Dies entspricht bei dem engen Flaschenhals schon ca. 0,7mm Höhe! Also dehnt sich der Wein bei Erwärmung von 10°C auf z.B. 50°C im heißen Auto um 2,8 cm aus - schon viel zu viel!

Übrigens finden Sie an den meisten Flaschen unten eine Millimeter-Angabe. Sie gibt an, wie weit die Flasche bei 20° C mit Wein befüllt werden muß, damit genau 0,75l enthalten sind. Die Millimeter geben die Höhe vom höchsten Punkt der Flasche bis zum Flüssigkeitsspiegel an.

Unser Tipp: Lagern Sie die Flaschen so optimal wie wir - bei ca. 10 bis 15°C. Mehr Tipps zur Lagerung...


3. Ein Jahr im Weinberg - Frühjahr
----------------------------------


Im Weinberg werden die Weinreben im Moment geschnitten und gebunden. Das heißt, das die alten Triebe vom letzen Jahr werden - bis auf zwei - abgeschnitten und auf den Boden geworfen.

Die zwei übrig gebliebenen Triebe (die stärksten und schönsten) werden dann nach unten gebogen (entweder herzförmig am Moselpfahl oder über den Biegedraht bei der neuzeitlichen Drahtanlage) und dann befestigt, zum Beispiel mit den hier wachsenden Weiden.

So erreicht man, das eine möglichst große Anzahl von neuen Trieben wachsen kann. Und neue Triebe heißt neue Trauben! Das Schneiden und Binden ist bei uns noch komplette Handarbeit - nur so können wir die Reben zu einem Bogen binden, was die höchste Qualität der Trauben verspricht.


4. www.amlinger.de - Suchen und finden, immer aktuell
-----------------------------------------------------


Kurz noch, was es im Internet Neues gibt. Ab sofort können Sie unser komplettes Angebot durchsuchen, in der Navigationsleiste links unten finden Sie das Kästchen. Auch gibt es auf der Startseite jetzt immer aktuell das Neueste, und das nicht nur zu uns. Ein guter Anlaufpunkt, wenn Sie sich auch für das Thema Wein allgemein, die Mosel usw. interessieren.

Für Verbesserungsvorschläge oder Fehlermeldungen sind wir immer dankbar - einfach mailen an weingut@amlinger.de.


5. Wein - mit das sauberste Lebensmittel
----------------------------------------


In einer neuen Untersuchung aus Trier fanden Forscher heraus, das Wein mit das Lebensmittel ist, das am geringsten mit Pflanzenschutzmitteln belastet ist. Nur in 15% der international ausgesuchten Weine aller Qualitätsstufen konnte mit den modernen Methoden überhaupt Reste von Pflanzenschutzmitteln nachgewiesen werden - überraschend, in Trinkwasser usw. kann man mit den denselben Methoden eine Vielzahl von Rückständen finden. Die Werte der übrigen 15% lagen jedoch alle weit unter den strengen Grenzwerten.

Ursache für die Reinheit sieht man erstens in den langen Abständen der letzten Pflanzenschutzmaßnahmen vor der Lese (minimum 6 Wochen) und dann den vielen Filtrierungen, von der Sedimentation des Mostes bis hin zur Sterilfiltration vor der Füllung, die der Wein durchläuft.


6. Der erste 2000er - die Roten kommen zuerst
---------------------------------------------


Ab sofort sind wieder der Spätburgunder (der 2000er, Nr. 31) und der trockene Dornfelder(Nr. 61) wieder zu haben. Bald werden auch die ersten Weißen abgefüllt - noch ruhen sie in ihren Fässern und warten, bis sie ihre Reife erlangt haben.

Ab Mai sind dann die ersten weißen 2000er zu haben - dann wollen wir Sie auch wieder persönlich beliefern. Eine Probe der 2000er lohnt sich - z.B. beim Riesling waren wir überrascht, wie viel die neue, schonendere Behandlung in unserem neuen Keller ausmacht.

Bis dahin brauche Sie natürlich nicht auf unsere Köstlichkeiten zu verzichten. Nutzen Sie einfach unseren Online-Shop (http//www.amlinger.de/index.php3?ID=shop), schnell und günstig können Sie Ihren Wein per Post erhalten - und das für nur 7,80 je 21 Flaschen (0,75l).


7. Vergessen Sie Ihren Stress!
------------------------------


Haben Sie wieder mal Lust, ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen? Vergessen Sie doch mal für ein paar Tage den Stress, z.B. an einem verlängerten Wochenende an der Mosel bei uns im Weingut.

Wie immer sind sie herzlich willkommen. Zwei Tage bei uns im Weingut, mit Grillbraten vor der Weinprobe für nur 88,50 DM inkl. Frühstück - das ist doch ein Angebot!

Dank der zentralen Lage von Neef können Sie die Mosel und ihre Sehenswürdigkeiten (http://www.amlinger.de/index.php3?ID=ausflug) bequem entdecken, und auch die flüssigen Höhepunkte der Mosel können wir Ihnen in unserer traditionellen Weinprobe präsentieren. Rufen Sie einfach an(Tel. 0 65 42 - 29 62 oder http://www.amlinger.de/index.php3?ID=buchung), wir finden sicher einen Termin für Sie.


Zum Abschluss
-------------


Jetzt ist der Brief doch wieder länger geworden, als ich gedacht habe. Macht nichts, bald hören Sie noch mal von uns.

In ein paar Wochen schicken wir unseren Stammkunden wieder das Frühjahrsanschreiben und die neue Weinliste. Das wollen wie Ihnen im Internet natürlich auch nicht vorenthalten - lesen Sie alles im nächsten Newsletter.

Bis dahin besuchen Sie uns mal unter http://www.amlinger.de. Ich würde mich freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Weingut
Amlinger&Sohn
Christian Amlinger

PS: Bald gibt es www.amlinger.de im neuen Outfit. Schauen Sie mal vorbei, es lohnt sich!


***********************************************************
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr bekommen möchten, dann können Sie sich jederzeit unter http://www.amlinger.de/index?ID=mailingliste austragen.
***********************************************************

--
Wein und Urlaub - im
Weingut Amlinger&Sohn - Moseluferstraße 17 - 56858 Neef / Mosel
Tel. (+49)(0)6542/2962 - Email mailto:weingut@amlinger.de
Visit us at http://www.amlinger.de

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
2017-10_speisen_72.jpg

Neu: Wein und Speisen Infografik
Welche Weine passen zu welchen Gerichten? Nutzen Sie unsere Infografik und entdecken Sie ganz neue Genüsse mit unseren abwechslungsreichen Weinen - viele interessante Kombinationen, die sowohl den Gen...

icon_2017_09_72.jpg

Schiefertafel September 2017
· Goldregen - Landesprämierung 2017 mit 14 Goldmedaillen · Herbst 2017: Es geht los, so früh wie nie! · Frisch entleert: 225l-Fässer. Ihr neuer Stehtisch, als Regenfass oder für zwei Blumentöpfe · Ei...

icon_67_100.jpg

Ein neuer Wein. Probieren Sie!
Anonym?us. Winemaker´s Blend. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Er ist alles, nur nicht kompliziert....

icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Freitag, den
20.10.2017

43 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben