+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  -Schiefertafel Oktober 2017 NEU!
  +Schiefertafel September 2017
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
    +Schiefertafel Nov. 2003
    +Schiefertafel Sept. 2003
    +Schiefertafel Mai 2003
    -Schiefertafel März 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 -Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Amlinger´s Frühlings-Info Mai 2003. Inhalt:

  1. Das Blaue Band

Unser Wein

  1. Der 2002er „Sonne und Wechselbad“: Rückblick und gleichzeitig Vorschau
  2. Des „Winzers neue Kinder“: Neue Weine für Sie: 2002er – „Römerwein“, ein neuer Roter und mehr
  3. Der beste Rotwein der Mosel kommt aus: Neef
  4. Weinraritäten: Ab sofort 25 Jahrgänge in unserer Schatzkammer

Urlaub

  1. Blaue Traube unter neuer, engagierter Leitung - Ihr Urlaub an der schönsten Moselschleife
  2. Urlaubsangebote Sommer 2003

Genuss, Wein & Entspannung

  1. Wein hält die Taille schlank
  2. Neue Attraktion auf der Reichsburg Cochem: Greifvögel in Aktion
  3. Rechteckige Holzfässer?

Internet

  1. Neue Seiten

Lieferung

  1. Gelegenheit: Kostenlose Lieferung bis in Ihren Keller
  2. Lieferung per Post: jetzt noch günstiger
  3. Vorschau / Zum Abschluss

Sehr geehrte  Damen und Herren, liebe Weinfreunde! hp_l_c2003.jpg (327384 Byte)    Neef an der Mosel, den 7. Mai 2003

„Frühling lässt sein Blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.“

Steht man jetzt im sonnigen April hier in den Moselhängen im Weinberg, so kommt einem dieses schöne Gedicht aus Kindertagen unweigerlich in den Sinn. Sicher hat der bekannte Dichter mit dem blauen Band die Mosel gemeint. Sie flattert zwar nicht wirklich durch die Lüfte, sondern eher durch die Schieferfelsen. Aber die wohlbekannten Düfte, in Gestalt des neuen Weines, in Gestalt der duftenden Pfirsichblüten, die streifen hier wirklich das schöne Land.

Nicht nur mit der Nase bemerkt der Kenner: das Leben in der Natur rund um den ruhigen Fluss er-wacht. Das Auge wird durch die ersten strahlend weißen, gelben und rosanen Blüten verwöhnt, und zartgrün bricht auch an den ersten Knospen der Weinreben das erste Leben heraus. Das Ohr vernimmt den Klang der melodischen Vogelstimmen. Die Schwalben, das Rotkehlchen und die seltene Zippammer sind zurück und beginnen – munter singend – mit dem Nestbau. Und auch im Mund erwarten Sie neue Genüsse: genießen Sie den ersten, guten neuen Wein. So spürt man den Frühling hier an der Mosel mit allen Sinnen.

Unser Wein

Der 2002er „Sonne und Wechselbad“: Rückblick und gleichzeitig Vorschau

ein Jahrgang in Ruhe gereift

Der Moselaner ist ein eher ruhiger Mensch. So wie auch die Mosel ein eher ruhiger Fluss ist. Nun hat zwar der Kaiser Wilhelm etwas Schnelligkeit durch die Eisenbahn ins Tal gebracht. Und auch die eher bedächtige Fähre, „Pond“ genannt, wurde durch die bequeme Brücke ersetzt. Aber da, wo es dem Moselaner am besten gefällt, im Weinberg und (noch mehr) im Weinkeller, da geht alles noch so mit Ruhe zu wie zu Großelterns Zeiten.

Auch der neue Wein genoss die Ruhe im Fass und auf dem Hefelager, bis die Ersten des neuen Jahrganges jetzt (doch etwas unsanft) geweckt und in Flaschen gefüllt wurden. Schauen wir zurück auf ein wiederum für den Winzer gutes Jahr 2002. Dank des im ganzen Jahr nahezu optimalen Wetterverlaufs mit früher Blüte und allgemein gutem, ausreichend feuchtem und nicht zu heißem Wetter ist der 2002er wieder prächtig geraten. Wäre dazu der Oktober noch so schön gewesen wie 2001, so wäre das ein Jahrgang gewesen, „so gut, dass wir ihn nicht ausgehalten hätten“ (Zitat).

Einzelne Weine scheinen trotzdem ihre Vorgänger aus dem hervorragenden Jahrgang 2001 noch übertreffen zu wollen. Hier seien z.B. unser Spätburgunder Rotwein trocken, Nr. 31 und unser Rosé, die Nr. 30, genannt.

Ja, was soll ich Ihnen noch mehr sagen zu dem 2002er, als dass, was er Ihnen selber im Glas mitteilt. Selten haben Sie Gelegenheit, zwei so gute Jahrgänge gleichzeitig verkosten und einlagern zu können. Gerne lade ich Sie ein, die neuen 2002er und auch die reifen 2001er (in Ruhe) zu probieren – im Weingut oder bei Ihnen zu Hause. Wir bieten Ihnen dazu jetzt die Lieferung auch zu Ihnen persönlich und kostenlos an, dazu gleich mehr.

Des „Winzers neue Kinder“: Neue Weine für Sie: 2002er – „Römerwein“, ein neuer Roter und mehr

Elbling – eine alte Rebe für frischen Wein und Schwarzriesling – ein Rotwein auch für den Sommer

Nr. 3, 2002er Amlinger´s Elbling trocken: Aus der ältesten in Deutschland angebauten Rebsorte - schon die Römer genossen hier an der Mosel den Elbling. Frischer Trinkwein mit schmeckbarer Säure, mit gelben Früchten und der typischen Elbling-Note. Gut gekühlt an heißen Tagen oder zu leichten Gerichten genießen. Ein echter trockener Winzerschoppen. Viel Wein fürs Geld. Im Mittelalter war der Elbling die mit am weitesten verbreitete Rebsorte in Deutschland. Heute ist er eine Spezialität hier an der Mosel.

Nr. 62, 2002er Schwarzriesling Rotwein trocken: Neu dieses Jahr: ein fruchtbetonter, aromatischer Rotwein. Weich mit ausgewogenen Gerbstoffen, warme Frucht nach Himbeere und Erdbeere. Leicht minzig. Nicht zu schwer ist er das Richtige z.B. zu Salat mit Vinaigrette, Nudelgerichten, "Deppekoche" oder auch zu gebratenem Fisch. Ein Rotwein, den man auch im Sommer genießen kann. Die Trauben kommen aus der Lage Kloster Stuben und Petersberg.

Den ersten Weinen werden bis Mai noch weitere folgen. Auf jeden Fall können Sie gespannt sein. Eine Probe - hier bei uns im Weingut oder bei Ihnen zu Hause - des neuen 2002ers dürfen Sie sich sicher nicht entgehen lassen.

Der beste Rotwein der Mosel kommt aus: Neef

Stolz sind wir auf die Bewertung unseres 1999er Neefer Petersberg Rotwein - im Barrique gereift (Nr. 31.2). 84 Punkte erreichte der Wein im bekannten, unabhängigen Wein-Plus - Weinführer, zusammen mit einem anderem Wein die beste Bewertung eines Rotweins von der Mosel. Für nur 8,90 Euro können Sie den guten Roten genießen. Hier die Bewertung:

25.04.2003 84 Punkte

Recht dichter, kühler, mineralischer Duft nach schwarzen Beeren. Saftige Frucht, nicht ganz trocken, würzig und mineralisch am Gaumen, feine Säure, zart röstig im Hintergrund, guter Stoff, fruchtiger und würziger Abgang.

Bis 2005.

(Quelle: Marcus Hofschuster, www.wein-plus.de )

Raritäten – ab sofort in unserer Schatzkammer

Wir haben unseren Keller ein wenig aufgeräumt und können Ihnen ab sofort einige gereifte Weine aus den besten Jahrgängen der letzten 30 Jahre anbieten: beginnend vom legendären 1971er über den Jahrhundertjahrgang 1976 bis hin zu den wirklich großen Jahrgängen Ende der Achtziger und Anfang der Neunziger Jahre. Sicher ist der Wein mit demselben Jahrgang ein ausgefallenes Geschenk zu Geburtstagen, Silberhochzeiten und Jahrestagen. Weiterhin warten zahlreiche gereifte Rotweine auf Sie, den kundigen Genießer. Die Liste schicken wir Ihnen gerne zu, auch im Internet finden Sie unsere alten Schätze.

Weinraritäten - Download der Liste

Urlaub

Blaue Traube unter neuer, engagierter Leitung - Ihr Urlaub an der schönsten Moselschleife

Neuer Wind weht in unserem Landgasthof. Hier verwöhnt Sie die erfahrene Familie Zöll-Wedra. Seien Sie gespannt auf neue Genüsse zusammen mit den Ihnen schon wohl bekannten Weinen aus unserem Anbau.

Beiliegend haben wir die besten Angebote für Ihren Urlaub in unserem Weingut zusammengestellt. Gerne würden wir Sie wieder einmal an der Mosel begrüßen. Ferienwohnungen und Weingut stehen Ihnen offen – gerade jetzt in den immer schöner werdenden Monaten.

Mehr Informationen finden sie dazu unter http://www.amlinger.de  oder in unserem neuen Hausprospekt, dass wir Ihnen ab Juni gerne zusenden. Rufen Sie uns einfach an unter Tel 0 65 42 – 29 62. Neu im Internet: Bilder und Filme von uns und mehr zu Themen wie: „Was man auf einem Kirchturm alles finden kann“ oder „Die Jäger des verlorenen Schatzes“.

Urlaubsangebote Sommer 2003

Wein genießen und Landschaft erleben - bei Ihrem Besuch direkt im Weingut***

4 Tage die Mosel erleben - direkt im Weingut***

  • Es erwarten Sie frisch renovierte und neu eingerichtete Gästezimmer(***, DU/WC/TV):
  • 4 Tage während der Woche, Montag bis Freitag
  • im Doppelzimmer inkl. Frühstück nur 70,- Euro je Person
  • (oder Sonntag bis Freitag, 5 Übernachtungen nur 88,- Euro)

Wein-Wochenende an der Mosel

  • 2 Tage in unserer Nachbarschaft(Doppelzimmer DU/WC)
  • Nutzen Sie alle unsere Räumlichkeiten und Angebote
  • inkl. Weinprobe, Grillbraten, Kellerführung bei uns und Frühstück nur 58,- Euro je Person

Gerne sagen wir Ihnen unverbindlich, ob wir an Ihrem Wunschtermin noch etwas frei haben, rufen Sie uns einfach an: Tel 0 65 42 - 29 62 oder per Email weingut@amlinger.de.

Noch mehr Angebote und Informationen finden Sie auf ca.
120 Seiten unter http://www.amlinger.de

...Ein paar Tage den Alltag hinter sich lassen
in unseren schönen Ferienwohnungen****

Entspannen in schöner Landschaft oder aktiv sein rund um den klaren Moselfluss: Bei uns können Sie eine der schönsten Landschaften Deutschlands erleben.

  • Radtouren durch Natur und idyllische Winzerdörfer
  • Wandern durch dichte Hunrück-Wälder oder abenteuerlich auf dem Calmont-Klettersteig
  • Erfrischung auf und am Fluss: am Naturstrand und auf dem weissen Dampfer. Erkunden Sie zahlreiche Burgen, alte Städte und Dörfer, Freizeitparks und mehr.
  • Ferienwohnungen für 2-6 Personen, neu erbaut und eingerichtet. Komplette Küche, 1-2 Badezimmer, teilweise Balkon und Moselblick.

Gerne geben wir Ihnen unverbindlich mehr Informationen ( ab Juni neues Hausprospekt, zu Tel. 0 65 42 - 29 62). Bis dahin finden Sie Bilder, Videos und mehr unter http://www.amlinger.de/index.php3?ID=fewos

  • Z.B. Ferienwohnungen im Mai und Juni ab 263,- Euro pro Woche (2 Personen, 131,50 Euro je Person)

Genuss, Wein & Entspannung

Wein hält die Taille schlank

Je dicker der Bauch, desto größer das Risiko für Zucker- und Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Diabetes und Herzinfarkt. Überraschendes trat zutage, als man in Kopenhagen den Bauchumfang mit den Trinkgewohnheiten verglich.

Fazit: Im Gegensatz zu Nicht-Wein-Trinkern bleibt bei Weintrinkern die Taille schlank. Bei regelmäßig mehr als 3 Gläsern am Tag sinkt die Wahrscheinlichkeit, einen dicken Bauch zu entwickeln, um 51%!

Unklar ist, ob die Effekte teilweise durch die bessere Ernährung der Weintrinker erklärbar ist. Die Wissenschaftler halten jedoch eine positive Wirkung der vielen Inhaltstoffe im Wein für plausibel.

Quelle: Der Deutsche Weinbau 8/03 S. 10, http://www.deutsche-weinakademie.de/artikel/1049964002.php

Neue Attraktion auf der Reichsburg Cochem: Greifvögel in Aktion

Ab sofort können Sie Bussarde, Buntfalken, einen Gänsgegeier und Eulen auf der Falknerei auf der Burg Cochem in Aktion erleben. Vorführungen finden jeden Tag um 11, 13 und 15.30 Uhr statt. Und wenn man schon einmal oben auf der majestätischen Burg ist, bietet sich auch eine Führung durch die vielen Gemächer, Türme und Räume an.

Rechteckige Holzfässer?

Ja, sie hören richtig. Die neuesten Fässer sind nicht mehr rund, sondern eckig. Dies hat mehrere Vorteile: Die Barriquefässer brauchen weniger Holz, sind einfacher zu fertigen und können durch erneute Toastung wiederverwendet werden. Die Toastung ist genauer möglich, die Reinigung ist einfacher. Einen sensorischen Unterschied zu den traditionellen, runden Barriquefässern konnte nicht festgestellt werden. Keine Angst, bei uns sind alle Fässer noch rund, wie man es gewohnt ist. Und auch eckige Flaschen brauchen Sie noch nicht zu befürchten.

Internet

Neue Seiten

1. Besuch im Weingut  NEU! - 30.4.2003  
Mehr zu Ihrem Besuch im Weingut. Weinprobe, Weineinkauf, Landgasthof "Zur Blauen Traube, die schöne Landschaft an der engsten Moselschleife und mehr erwarten Sie bei Ihrem Ausflug an die Mosel.
2. Der Petersberg  NEU! -  30.4.2003  
Mehr zu den drei Jahrtausenden Geschichte auf dem Berg über Neef
3. Weinprobe  NEU! -  29.4.2003
Mehr zur Weinprobe im Weingut - mit Übernachtung, in der Gruppe oder verbunden mit einem Tagesausflug an die Mosel.
4. Weinraritäten  NEU! - 28.4.2003  
Hier können wir Ihnen einige gereifte Weine aus den besten Jahrgängen der letzten 30 Jahre anbieten: beginnend vom legendären 1971er über den Jahrhundertjahrgang 1976 bis hin zu den wirklich großen Jahrgängen Ende der Achtziger und Anfang der Neunziger Jahre.
5. Klosterruine Stuben  NEU! - 27.4.2003 
Bilder und mehr zur Geschichte und Lage der Klosterruine Stuben
6. Das Abfüllen  NEU! - 10.4.2003  
Das Abfüllen - die Geburt des Weines

Lieferung

Gelegenheit: Kostenlose Lieferung bis in Ihren Keller

Ihr Genießervorrat für Frühling, Sommer und Herbst

Alle unsere Weine trinken wir selbst mit Freude. Und auch Ihnen würden wir gerne eine Freude bereiten.

Bei uns finden Sie vielfältige Genüsse, günstig direkt vom Weingut. Was unsere Weine ausmacht:

  • Vielfalt nach Ihrem Geschmack
  • von Ihrem Winzer mit Sorgfalt und Erfahrung ausgebaut
  • jetzt probieren und in den Keller legen: zwei außergewöhnliche Jahrgänge 2001 und 2002
  • Ihr Genießer-Vorrat für Frühling, Sommer und Herbst

Für viele Gelegenheiten gilt es, jetzt vorzusorgen. Denn mit Wein macht vieles noch mehr Spaß. Abends oder zum Mittagessen, allein oder mit Freunden, zu Feierlichkeiten und Partys oder als Geschenk. Verwöhnen sie sich und Ihre Freunde mit Ihren bekannt guten Weinen aus dem Weingut Amlinger&Sohn.

Ab sofort möchten wir Ihnen dazu wieder ein besonderes Angebot machen. Wir liefern persönlich und kostenlos bis zu Ihrer Haustür (in großen Teilen Deutschlands). Damit können Sie bequem und preiswert unser Sortiment – vom Dornfelder bis Kerner, vom Riesling bis zum Burgunder – kaufen und genießen. Ohne jede Frachtkosten.

Lieferung per Post: jetzt noch günstiger

Alternativ können wir Ihnen die schnelle und bequeme Lieferung per Deutscher Post anbieten:

  • Versand: nur 2,- Euro je Paket (21 oder 12 Flaschen)
  •  zzgl. 2,50 Euro Pfand je Postpaket, Vergütung bei Rückgabe (der Umwelt zuliebe)

Es lohnt sich, zusammen zu bestellen oder einen Vorrat anzulegen. Denn ab 300,- Euro liefern wir versandkostenfrei. Fragen Sie doch einfach mal Ihre Freunde, ob sie Ihrem Geheimtipp – Weine aus dem Weingut Amlinger&Sohn - nutzen möchten und mitbestellen möchten (Sammelbestellungen).

 So können Sie unbeschwert Ihre Lieblingsweine einfach genießen. Und „direkt vom Weingut“ heißt: viel Wein für wenig Geld.

Wollen Sie die günstige Gelegenheit nutzen? Zwei gute Jahrgänge warten auf Sie. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit: Online-Shop oder Tel. 0 65 42 – 29 62. Gerne beliefern wir auch Sie (und Ihre Freunde, einfach mal fragen) im Mai und Juni.

Vorschau / Zum Abschluss

Im nächsten Newsletter, um die Weinblüte im Juni oder Juli, können wir Ihnen unser neues Hausprospekt, einen neuen Wein, neue Bilder und Videos von uns und auch eine paar Überraschungen anbieten. Seien Sie gespannt.

Abschließend wünschen wir Ihnen für die jetzt immer schöner werdenden Tage alles Gute. Genießen Sie das Leben, den Wein und den Sommer. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Lieben verbleiben wir

Mit herzlichen Grüßen von dem blauen Band der Mosel

Ihr Weingut Amlinger&Sohn

Liane, Hans-Peter und Christian Amlinger

PS: Unter http://www.amlinger.de/index.php3?ID=download finden Sie unsere neue Weinliste. Dank der zwei außergewöhnlichen Jahrgänge 2001 und 2002 sind wir auf diese Liste besonders stolz.

***********************************************************
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr bekommen möchten, dann können Sie sich jederzeit unter http://www.amlinger.de/newsletter.php austragen.
***********************************************************

--
Wein und Urlaub im
Weingut Amlinger&Sohn - Moseluferstraße 17 und 11- 56858 Neef / Mosel
Tel. (+49) (0) 65 42 - 29 62 - Fax (+49) (0) 65 42 - 2 19 76 - Email mailto:weingut@amlinger.de
http://www.amlinger.de

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
2017-10_speisen_72.jpg

Neu: Wein und Speisen Infografik
Welche Weine passen zu welchen Gerichten? Nutzen Sie unsere Infografik und entdecken Sie ganz neue Genüsse mit unseren abwechslungsreichen Weinen - viele interessante Kombinationen, die sowohl den Gen...

icon_2017_09_72.jpg

Schiefertafel September 2017
· Goldregen - Landesprämierung 2017 mit 14 Goldmedaillen · Herbst 2017: Es geht los, so früh wie nie! · Frisch entleert: 225l-Fässer. Ihr neuer Stehtisch, als Regenfass oder für zwei Blumentöpfe · Ei...

icon_67_100.jpg

Ein neuer Wein. Probieren Sie!
Anonym?us. Winemaker´s Blend. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Er ist alles, nur nicht kompliziert....

icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Mittwoch, den
18.10.2017

41 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben