+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
    +Schiefertafel Dezember 2011
    +Schiefertafel Oktober 2011
    +Schiefertafel August 2011
    +Schiefertafel Mai 2011
    +Schiefertafel März 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 -Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

"Amlinger´s Schiefertafel” und Newsletter, Mai 2011

schiefetafel_small.JPG (14896 Byte)[1280x768]_2011-05-12 (32).JPG (110628 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (17).JPG (111347 bytes)DSC_1434 [1280x768].JPG (87140 bytes)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde unserer Weinguts!                      Neef a/d Mosel, den 12. Mai 2011

Inhalt:

  1. 2010: Kleine Ernte - aber gut
  2. ab 17. Mai Gelegenheit: Kostenlose Lieferung
  3. im Weinberg: Frost und Hitze
  4. Weine des Monats: Rivaner zum Spargel
  5. neu 2011: Weingutsgarten
  6. Bundesgartenschau 2011 in Koblenz: bequem zu erreichen
  7. Ihr Urlaub im Traum-Frühsommer
  8. Unsere Wildschweine. Feinschmecker - auf den Zentimeter genau

 

2010: kleine Ernte (wie nie) – aber gut

[1280x768]_2011-05-12 (24).JPG (105198 bytes)

[1280x768]_2011-05-12 (26).JPG (229527 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (29).JPG (161618 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (9).JPG (235671 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (10).JPG (129240 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (45).JPG (104361 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (41).JPG (128103 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (33).JPG (170648 bytes)

Die Guten seh'n im Wein nur edle Tugend, Die Bösen nur Verbrechen, Trug und List.
Wein ist der Spiegel unsres bunten Lebens: Man sieht im Weine, was man selber ist.
Omar Chajjâm, 1048-1131

Manchmal überrascht der Jahrgang den Winzer. Nach „verzettelter“ Blüte, nach feuchtem Herbst war der 2010er die kleinste Ernte in Deutschland und auch bei uns seit über 25 Jahren.

Grundsätzlich gilt beim Wein: je geringer der Ertrag, desto gehaltvoller der Wein. Aber kaum ein Winzer hätte im Herbst gedacht, dass dies für den ganzen Jahrgang gilt.

Denn wer wie wir äußerst penibel die Trauben sortierten, den Wein richtig und auf den Punkt ausbaute, konnte sehr gute Weine erzeugen. Und auch modernste Technik half uns, alles an Qualität aus dem Jahrgang heraus zu holen.

2010: …kristallinklares Fruchtspiel, feinste Eleganz, reife Weinsäure

Die Weißweine aus kleinster Ernte schmecken dicht und konzentriert. Überrascht sind wir gar von der klaren Frucht, der Eleganz und Prägnanz!  Und auch die Roten wie Spätburgunder und Regent können dank Anstrengung bei Lese und durch Ausbau „auf den Punkt“ - auf das Grad Celsius genau - überzeugen. Intensive Frucht, feine Struktur, nicht ganz so farbstark wie 09.

Die Konzentration drückte sich in schon extremen Süße- und Extraktwerten der Trauben aus. So ernteten wir in unseren Weinbergen keinen Riesling unter 95°(Oe) – alle im Auslesebereich für reife, weiche Aromen.

Fazit: 2010 –  Kleine Ernte wie nie, deswegen gut.

Ihre Gelegenheit: bestellen Sie bis zum 17. Mai - wir liefern frachtkostenfrei

Vom Urbeginn der Schöpfung ist dem Wein eine Kraft beigegeben, um den schattigen Weg der Wahrheit zu erhellen.
Dante, 1265 - 1321

Jetzt, vor dem Sommer, haben Sie die Gelegenheit, jede Menge Genuss, Sonne, Geschmack  einzulagern. Aus unserem Familienweingut: Genießen Sie die besten Weine des jetzt perfekt reifen Jahrgangs 2009 und die ersten, frischen Weine des 2010ers.

Zum Essen, mit Freunden, im Sommer, drinnen oder draußen: wir erfüllen Ihre Wein-Wünsche. Ihr Genießer-Vorrat für den Sommer.

 Fragen Sie auch mal in Ihrem Bekanntenkreis nach Wünschen für Sommer und Herbst.

1. in großen Teilen Deutschlands: Persönliche und kostenlose Lieferung

Gerne bringen wir in großen Teilen Deutschlands unseren Wein persönlich und frachtfrei bis zu Ihrer Haustür.

Bei kleinen Bestellungen unter 30 Flaschen fallen lediglich 3,- Euro Mindermengenzuschlag an. Bestellungen unter 21 Flaschen liefern wir in der Regel per Paketdienst.

Bitte bestellen Sie bis zum 17. Mai., damit wir Sie kostenlos beliefern können .

Online-Shop - Weinliste zum übersichtlichen Bestellen

2. oder: Kostenlose Lieferung per Paketdienst

Schnell und bequem kommt Ihr Wein per Paketdienst bis zu Ihrer Haustür.

Ab 200,- Euro liefern wir frachtfrei. Darunter kostet der Versand  6,- Euro je Paket bis max. 18 Fl. 1,0l oder max. 21 Fl. 0,75l).

Den Inhalt der Pakete können Sie natürlich beliebig zusammenstellen, auch mit mehreren verschiedenen Sorten Weinen.

Im Weinberg: Frost und Hitze

Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse.
Salvador Dalí, 1904-1989

[1280x768]_2011-05-12 (6).JPG (125871 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (3).JPG (112094 bytes)[1280x768]_2011-05-12 (14).JPG (124503 bytes)

Leider wurde das sehr heiße Frühlingswetter durch einige frostige Stunden unterbrochen. Da die Reben immer noch Wasser aus dem Winter finden und blendendes, überwarmes Wetter herrscht, sind die Reben ca. 2 Wochen weiter als normal und schon so weit wie teils sonst erst im Juni.

Dass muss aber nichts gutes heißen, wie sich jetzt bei den vorgezogenen Eisheiligen zeigte.

Temperaturen von stellenweise unter -5°C zerstören in der ersten Maiwoche die jungen, schon zentimeterlangen Triebe. Zwar treiben aus den sogenannten Notaugen wieder neue Triebe aus, diese haben aber keine oder unreife Trauben.

Während es in den Schiefer-Steillagen keine Ausfälle gab (wegen der Wärmespeicherung der Schieferfelsen und auch, da die Kaltluft in den steilen Lagen einfach abfliesst) zerstörte der Frost in Senken und "Kaulen", unten an der Mosel in flachen Lagen, auch bei uns doch den ein oder anderen Trieb.

Der empfindliche weil schnell wachsende Dornfelder gehörte zu den mit ca. 15% betroffenen Trieben ebenso wie Weissburgunder und Frühburgunder zu den Geschädigten. Hier werden wir leider nach einem knappen Jahr 2009 und 2010 auch ein knappes Jahr 2011 erleben werden.

Kein Vergleich aber zu den Kollegen in Franken, teils Württemberg, in der Pfalz und Rheinhessen, die leider teilweise katastrophale Ausfälle bis zu 90 Prozent befürchten.

Der 4. Mai 2011 war kein guter Tag für die deutsche Winzerschaft.

auch dazu: http://wuertz-wein.de/wordpress/2011/05/04/die-nacht-in-der-der-frost-kam/

Weine des Monats: Rivaner zum Spargel

Der Wein ist so alt wie die Welt und wahrscheinlich der einzige Abglanz aus dem Paradies, der sich ungetrübt erhalten hat.
Werner Bergengruen, 1892-1964

Perfekt zu Spargel und Frühling: 2010er Nr. 4 Rivaner

4_s.jpg

4 2016er RIVANER trocken

4,90 Euro - 0,75l

Fruchtig-feiner, duftiger Spitzenwein, ähnelt dem französischen Chablis, leichter Muskatton, niedrig(...)
(6,53 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

Perfekte Reife: 2008er 31.3 Rosenberg Spätburgunder trocken altes Holz - unfiltriert -

Fülle, Weichheit, Komplexität dank fehlender Filtration, Reife und Extraktsüße - unser bester Spätburgunder aus dem Rosenberg.

31.3_s.JPG

31.3 2014er Rosenberg Spätburgunder STEILLAGE trocken

12,90 Euro - 0,75l

Landesprämierung Gold (Pinot Noir). Ein absoluter Genuss, intensives Bukett, feiner Beerenton, blu(...)
(17,20 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

Perfekte Eleganz: 2010er Nr. 12 Braunschiefer halbtrocken

Spiel, Konzentration, Frucht auf der ersten Zungenspitze und im ungewöhnlich langen Nachhall.

Auch woanders auf der Welt, - an der Rhone, im Dourotal, in Südtirol, in der Schweiz, im Piemont, in der Wachau - reifen ausdrucksstarke und unverwechselbare Weine in der Steillage.  Aber hier, an der Mosel, hat der Wein einen Vorteil. Der Preis ist einstellig - unter 10,- Euro erhalten Sie Ausnahmeweine auch aus terrassierten Lagen!

12_s.jpg

12 2016er »Braunschiefer« Riesling halbtrocken AA

5,90 Euro - 0,75l

Ausgezeichnet: 15er Landesprämierung Gold Kräftig-fruchtbetonter Riesling internationalen Typs auch(...)
(7,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

Neu 2011: Weingutsgarten

DSC_1435 [1280x768].JPG (261892 bytes)DSC_1436 [1280x768].JPG (229654 bytes)

Leider verhindert die Trockenheit das Pflanzen.

Aber versprochen: ab Juli ergrünt er - mehr an dieser Stelle. Eine kleine Vorschau:

DSC_1434 [1280x768].JPG (87140 bytes)

Bundesgartenschau in Koblenz 2011

Für Sorgen sorgt das liebe Leben.
Und Sorgenbrecher sind die Reben.
Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832: Westöstlicher Divan

gelaende_buga_koblenz_2011_gesamt_web_gross.jpg (387657 bytes)

Übersichtsplan. Die spektakuläre Seilbahn verbindet Koblenz mit der Festung Ehrenbreitstein.

Ein Blütentraum in und über Koblenz. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie auch die Bundesgartenschau.

Buga-Kombiticket, Das Tagesticket inkl. Anfahrt von Neef :

Ein einmaliges Erlebnis - bequem zu erreichen. Mehr: http://www.buga2011.de

BUGA11_CL_lang_RGB+Fond.jpg (288688 bytes)[1280x768]BUGA_39L_GettyImages_85148452_interpoliert .jpg (77072 bytes)

[1280x768]05-06-03-JR26 .jpg (49542 bytes)[1280x768]GLO_6645 .jpg (55505 bytes)[1280x768]GLO_9686 .jpg (46264 bytes)


[1280x768]05-04-19JR03 .jpg (140218 bytes)[1280x768]05-04-19JR01 .jpg (142892 bytes)
[1280x768]05-04-19JR07 .jpg (149053 bytes)[1280x768]blumen-75_STAU_0704 .jpg (88966 bytes)

[1280x768]05-06-03-JR11 .jpg (91530 bytes)[1280x768]buga_GLO_4099 .jpg (66638 bytes)[1280x768]GLO_6752 .jpg (75584 bytes)

[1280x768]BUGA1_ 6 .jpg (71118 bytes)[1280x768]GLO_2559 .jpg (145435 bytes)[1280x768]GLO_7472 .jpg (95058 bytes)

[1280x768]BUGA1_ 30 .jpg (79758 bytes)[1280x768]GLO_2259 .jpg (82704 bytes)

[1280x768]GLO_2973 .jpg (153713 bytes)[1280x768]GLO_6948 .jpg (160432 bytes)
[1280x768]GLO_2461 .jpg (174178 bytes)[1280x768]GLO_8716 .jpg (174982 bytes)

[1280x768]BUGA1_ 17 .jpg (124838 bytes)[1280x768]GLO_2160 .jpg (180053 bytes)
[1280x768]GLO_7465 .jpg (173188 bytes)[1280x768]GLO_6910 .jpg (187643 bytes)

[1280x768]Deutsches_Eck_BUGA Koblenz 2011_Gauls .jpg (155484 bytes)[1280x768]GLO_3920 .jpg (183122 bytes)
[1280x768]GLO_3007 .jpg (182378 bytes)[1280x768]GLO_3160 .jpg (130597 bytes)

[1280x768]GLO_7200 .jpg (181817 bytes)[1280x768]GLO_9072 .jpg (190852 bytes)
[1280x768]GLO_3486 .jpg (219783 bytes)[1280x768]Gelände_BUGA Koblenz 2011 .jpg (316149 bytes)

Bilder mit freundlicher Genehmigung www.buga2011.de

Frühlings-Urlaub im Traumfrühling 2011 an der Mosel:
Sonne pur, Pauschalangebote und Bundesgartenschau

Ihre Woche an der Mosel – 4 Tage im Weingut, Üb. und Frühstück nur 96,- € pro Person

  • 4 Übernachtungen Mo-Fr im Doppelzimmer(***, 2009 renoviert, DU/WC)
    pro Person 96,- Euro inkl. Frühstück
    (auch So-Fr 5 Übernachtungen 116,- Euro pro Person)

Mehr Angebote: www.amlinger.de/lastminute.html

So kann Ihre Woche aussehen (natürlich Zusatzleistungen):

  1. Tag: Anreise, erkunden Sie den historischen Winzerort und erklimmen Sie den Petersberg. Beim "Eulenköpfchen" erwartet Sie ein fantastischer Rundumblick auf die engste Moselschleife.

  2. Eine absolute Gelegenheit. Besuchen Sie die Bundesgartenschau 2011 - Koblenz verwandelt - 15. April bis 16. Oktober 2011. Bequeme Anreise mit dem Zug. Mehr: www.buga2011.de
    Abends große Weinprobe inkl. kulinarischer Grundlage: www.amlinger.de/weinprobe.html

  3. Tag: Radtour - bequem ohne Steigung nach Cochem oder Traben-Trarbach, zurück mit der Bahn (auch mit den Leihrädern oder -neu- Elektro-Leihrädern!)
    Abends ja nach Interesse Kellerführung inkl. Fassprobe in unserem hochmodernen Weinkeller "Auf der Heid"

  4. Tag: oder einfach mal entspannen auf unserer Moselterrasse, oder - neu ab Mai - dem großen Weingutsgarten mit Liegewiese, oder nehmen Sie ein Glas Wein, einen Roman mit direkt ans Moselufer oder an den Naturstrand an der Klosterruine Stuben.

Unsere Wildschweine. Feinschmecker - auf den Zentimeter genau

Ich trinke nicht Wein, um zu trinken bloß, Nicht zu schwelgen sitten- und glaubenslos; Ich trinke, um höher mich zu beleben, Mich aus mir und über mich zu erheben.
Omar Chajjâm, 1048-1131

Bei uns im Weingut Amlinger&Sohn arbeiten wir in der Bodenbearbeitung organisch. Dass heißt, wir setzen organische, keine künstlichen Dünger ein (also Hühnermist, Kompost und kompostierter Trester), wir arbeiten mit Begrünung(Bepflanzung statt totspritzen des Weinbergbodens) und verzichten auf unnötige Herbizide.

Dies dient der Weinqualität, der Nachhaltigkeit - und auch dem Leben im Boden.

Dies erkenne auch unsere Wildschweine als wahre Gourmands!

Wildschweine 2011 (1).jpg (175218 bytes)

Rechts: Unser naturbegrünter Weinberg, "umgegraben" von Wildschweinen auf der Suchen nach Nahrung im gesunden Boden.
Links: auf den cm genau unberührter Schnee: normaler Weinberg - unbelebter Boden ohne Nahrung für die Wildschweine.

Sie sehen rechts unseren Weinberg - umgepflügt und umgegraben von hungrigen Wildschweinen. In unseren naturbegrünten Weinbergen finden sie reichlich Würmer und Nahrung.

Wildschweine 2011 (2).jpg (218140 bytes)

Von Wildschweinen bestätigt: unser Boden ist lebendig

Beim Nachbarnfinden sie meist nichts. Schade für die Wildschweine.

Aber schade für uns, dass sie nur unseren Weinberg so umgraben, dass wir fast mit dem Traktor umkippen ;-).

Leider gehen diese Löcher auf das Material - der Holder-Schlepper ist arg angeschlagen, und auch der Winzer im Schlepper wird arg umher geschlagen.

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

icon_2016-12_72.jpg

Weinforum 2017
Uns ist es eine große Ehre, als ausgesuchter Betrieb unsere Weine auf dem Weinforum, der größten Weinmesse der Region, vorstellen zu dürfen. Mehr zu den Weinen auf dem Weinforum 2017....

icon_2016-11_72.jpg

Schiefertafel Dezember 2016
Nicht nur den goldenen Herbst können wir feiern. Auch bereits den zweiten Eiswein dieses Jahr und großartige Erfolge ber Weinverkostungen und Prämierungen! Diese Erfolge sind bei uns ein schöner Aus...

icon_2016-10_72.jpg

Schiefertafel Oktober 2016
· 2016: Wechselbad der Gefühle! Unglaublich, wie der Weinjahrgang dank Spätsommer die Kurve gekriegt hat. · Unser Service für Sie: Wir stillen Ihren Durst und liefern unsere Weine jetzt ohne Frachtkos...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Freitag, den
18.08.2017

21 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben