+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
 -Prämierungen und Philosophie
 +Ein Jahr im Weinberg
 +Stichworte: Wein-Wissen
  -Aromen im Wein
  +Barriques
  -Biologischer Säureabbau
  +Brände, Liköre, Öle und mehr
  +Der Kork (umfangreich)
    -Die Korkeiche
    -Erster Tag - die Korkernte
    -Zweiter Tag - Die Verarbeitung
    -Zukunft
  -Geschmacksrichtungen
  -Ihre Weinprobe
  -Jahrgangs-Charakteristik
  -Jahrgangs-Chronik
  -Klassifikation
  -Qualitätsstufen
  +Rezepte zum Nachkochen
  -Schiefer, Steillagen & Terrassen
  -Schwefel - ein höllischer Duft
  -Wein und Schokolade
  -Wein und Speisen
  -Wein-Bücher
  -Wein-Lagerung
  -Wein-Transport
  -Weingläser
  -Weinstein
  -Wein und Speisen
 +Von der Traube ins Glas
 +Unsere Rebsorten
 +Unsere Weinlagen
 -Alle Weine im Wein-Shop
 -Probepakete
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen


Der Kork - vom Baum in die Flasche

Im Juni 2001 hatte ich Gelegenheit, Portugal, die Korkernte und die Korkproduktion persönlich kennen zu lernen.

Für die die Einladung zu der schönen und perfekt organisierten Studienreise möchte ich mich zunächst bei der der Firma Berlit-Staudt GmbH, unserem langjährigen Korklieferanten, und insbesondere Herrn Da Silva und Herrn Wienäcker bedanken.

Meine Erfahrungen will ich aber nicht für mich behalten, sondern auch Sie sollen einen Eindruck bekommen, warum zum Wein auch der Kork gehört.

Die Korkeiche
Mehr über die Korkeiche, Ihre Verbreitung und den Lebensraum

1. Tag - die Ernte
Live bei der Ernte der Korkplatten und der ersten Waschung

2. Tag - die Verarbeitung
Sehen Sie, wie aus den Korkplatten die Korken werden

Zusammenfassung und Zukunft
Nie mehr Korkgeschmack?

DCP_0157.JPG

Der Kork - Was ist das?

Mit Kork meinen wir die Rinde der Korkeiche.

Dieses pflanzliche Gewebe aus eng verbundenen Zelle hat eine sehr eigentümliche Struktur, was dem Kork einige herausragende Eigenschaften verleiht. Kork ist leicht, elastisch, schwimmfähig, luftundurchlässig, temperaturunempfindlich und sogar schwer entflammbar. Kork dämpft Stöße, dichtet, lässt sich sauber und lebensmittelecht verarbeiten und ist ideal zur Wärme- und Schallisolierung. All diese Eigenschaften sollen die Korkeiche in ihrer natürlichen Umgebung schützen, als Wärmeisolation (z.B. bei den häufigen Waldbränden), vor Insekten usw. So dauert es nicht lange, bis nach einem Waldbrand die Korkeichen wieder ausschlagen - ein großer Vorteil in ihrem Lebensraum (gleich mehr dazu).

Auf einen Kubikzentimeter Kork kommen bis zu 40 Millionen gleichmäßig und eng verbundener Korkzellen - jede mit eigener Zellwand, die aus mehreren Schichten aufgebaut ist. Die Mittlere Schicht ist dabei die wichtigste, sie ist aus dem korkeigenen Harz, dem Suberin und Wachs aufgebaut, in sich abwechselnden Schichten. Dies gibt dem Kork seine einzigartige Elastizität, und der Mensch kann immer noch keinen Kunststoff herstellen, der alle Eigenschaften des Korken vereint. Der größte Anteil am Kork ist jedoch Luft, ca. 90% des Volumens. Hier kurz für diie Interessierten die Bestandteile des Naturkorkens:

  • Suberin - 45% Hauptbestandteil der Zellwände des Korks, der für die Elastizität verantwortlich ist.
  • Lignin - 27% Element, das die verschiedenen Bestandteile verbindet.
  • Polysacharid - 12% Bestandteile der Zellwände des Korks, welche die Beschaffenheit der Korkstruktur mitbestimmen.
  • Tanin - 6% Polyphenolische Bestandteile, welche die Farbe des Korks bestimmen.
  • Zerin - 5% Hidrophobische Bestandteile, welche die Wasserdichte gewährleisten.
  • Andere Substanzen- 5% Mineralien, Wasser, Glyzerin, u. a.

weiter zu: Die Korkeiche
Mehr über die Korkeiche, Ihre Verbreitung und den Lebensraum

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

icon_2016-12_72.jpg

Weinforum 2017
Uns ist es eine große Ehre, als ausgesuchter Betrieb unsere Weine auf dem Weinforum, der größten Weinmesse der Region, vorstellen zu dürfen. Mehr zu den Weinen auf dem Weinforum 2017....

icon_2016-11_72.jpg

Schiefertafel Dezember 2016
Nicht nur den goldenen Herbst können wir feiern. Auch bereits den zweiten Eiswein dieses Jahr und großartige Erfolge ber Weinverkostungen und Prämierungen! Diese Erfolge sind bei uns ein schöner Aus...

icon_2016-10_72.jpg

Schiefertafel Oktober 2016
· 2016: Wechselbad der Gefühle! Unglaublich, wie der Weinjahrgang dank Spätsommer die Kurve gekriegt hat. · Unser Service für Sie: Wir stillen Ihren Durst und liefern unsere Weine jetzt ohne Frachtkos...

icon_2016_08_72.jpg

Schiefertafel August 2016
· Charmanter Besuch im Weingut: unsere drei neuen Weinmajestäten · Neue Genüsse und das Beste für den Spätsommer · Ihre Auszeit an der engsten Moselschleife · Moselsteig ist schönster Wanderweg Deutsc...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Freitag, den
26.05.2017

30 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben