+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  +Schiefertafel Mai 2018 NEU!
  +Schiefertafel März 2018
  +Schiefertafel Dezember 2017
  +Schiefertafel Oktober 2017
  +Schiefertafel September 2017
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
    +Schiefertafel Dezember 2008
    +Schiefertafel Oktober 2008
    +Schiefertafel Juni 2008
    + Schiefertafel April 2008
    +Schiefertafel Februar 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 +Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

"Amlinger´s Schiefertafel” und Newsletter, Februar 2008

Schiefetafel.JPG (549418 Byte)

Liebe Freunde des Weinguts Amlinger&Sohn!      Neef an der Mosel, den 29. Februar 2008

Nur im T-Shirt stehen wir in der Februarsonne... In den Schieferweinbergen ist es sogar im Februar nachmittags so warm, dass man beim Schneiden ins Schwitzen kommt. Die ersten Knospen brechen auf, die ersten Blüten zeigen sich, und man fühlt sich wie an einem schönen Maitag.

Ein dann wieder regnerischer Morgen sorgt dann aber dafür, dass ich Zeit habe, Ihnen das Neueste von uns zu berichten.

Inhalt:

  1. Der erste 2007er
  2. Last-Minute-Angebote Frühjahr 2008
  3. Wir renovieren für Sie: Zimmer im Weingut im neuen Glanz
  4. Rückblick: zwei erfolreiche Jahrgänge
  5. Winzer-Mobil
  6. Frühjahr: Sonniger Februar beim Schneiden im Frauenberg
  7. Kostenlose Lieferung in die Eifel
  8. Stückelchen von Afons Amlinger: "Wie das Fell von der Kuh vom Treise Pitter versoffen wurde"

"Der Wein steigt in das Gehirn, macht es sinnig, schnell und erfinderisch, voll von feurigen und schönen Bildern."
William Shakespeare

Der erste 2007er

Dank extrem langer Reife, dank sehr schönem Wetter im Herbst und dank perfekt reifer und gesunder Trauben verspricht 2007, ein wirklich außergewöhnlicher Jahrgang zu werden. Es ist vor allem die intensive, überbordende Frucht bei gleichzeitiger, moseltypischer Eleganz, die die Weine ausmacht. Jeder Schluck, den wir im Moemnt meistens aus dem Faß genießen, macht Lust auf den nächsten!

Ab Mitte März sind viele 2007er zu haben, ab dann wird abgefüllt. Hier die ersten 2007er.

64_s.jpg

64 2013er Frühburgunder Rotwein trocken

14,90 Euro - 0,75l

Ausgezeichnet: Landesprämierung Gold 2013erZWEITBESTER Rotwein der Mosel, Jahresauswahlprobe Lande(...)
(19,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

100_1604 gut.JPG (311208 Byte)100_1674 gut.JPG (388505 Byte)100_1503 gut.JPG (324548 Byte)

Last-Minute-Angebote

K640_icon100xX (172).JPG (71478 bytes)K640_icon100xX (161).JPG (125973 bytes)K640_icon100xX (188).JPG (142522 bytes)K640_icon100xX (60).JPG (124966 bytes)
K640_icon100xX (48).JPG (114916 bytes)K640_icon100xX (207).JPG (35224 bytes)K640_icon100xX (17).JPG (122212 bytes)K640_icon100xX (146).JPG (96086 bytes)K640_icon100xX (147).JPG (33124 bytes)

  • Mai:
  • Der neuer Jahrgang ist da! Der 2017er

  • Erstes Probepaket: "Rundreise durch den 2017er"
  • Wochen-Angebote an der Mosel:
  • "Genuss am Fluss" - 4 Tage im Weingut inklusive Weinprobe, Essen im Landgasthof, Kellerführung und mehr für nur 135,- Euro.
  • Kostenlose Lieferung im Mai und Juni - persönlich oder per Post. Nutzen Sie die Gelegenheit, günstig an unsere Weine zu kommen. Kostenlose Lieferung: Persönlich ab 30 Flaschen in großen Teilen Deutschlands oder per Post ab 200,- Euro.
  • Jetzt: Weinprobe und mehr im Wein-Wochenende an der Mosel

Freie Termine

Ein Gästezimmer im Weingut. Doppelzimmer(DU/WC/TV)

DSC_4640_[1600x1200].JPG (255223 bytes)DSC_4626_[1600x1200].JPG (176879 bytes)DSC_4623_[1600x1200].JPG (137409 bytes)DSC_4617_[1600x1200].JPG (216226 bytes)

Frühling, Sommer, Herbst an der engsten Moselschleife. Günstige Wochen-Angebote

Nutzen Sie die günstigen Tage, um die Mosel zu erleben:

  • Montags-Freitags
  • auf Wunsch zusätzlich mit Weinprobe, Kellerbesichtigung usw.
  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Weingut, im Doppelzimmer(***, DU/WC/TV, 2008 oder 2009 neu renoviert)
  • pauschal für nur 109,- Euro je Person! Interesse?

In der Hauptsaison (Lange Wochenenden, Feiertage und Herbst. 2018: Ostern 30.3. bis 2.4., 1. Mai 27.4. bis 1.5., Christi Himmelfahrt 10.5. bis 13.5., Pfingsten 18.5. bis 21.5., Fronleichnam 31.5. bis 3.6., Herbst 17.8. bis 31.10., gilt auch bei Pauschalangeboten. Zukünftige Jahre entsprechend.) zzgl. 2,- Euro pro Übernachtung und Person.

Legende: Geschlossen - Frei - Ausgebucht - fragen Sie uns nach Alternativen - Fast Ausgebucht

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Neu 2012: Apartments**** im Gutshaus. Moselblick, Balkon und mehr.

Ihr Urlaub - ein paar schöne Zusatz-Tage für Sie in unseren Ferienwohnungen.
Geprüfte Qualität - ***-***** DTV-Klassifiziert 2013

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Große Ferienwohnungen Moseluferstr. 11. Ferienwohnung**** 1 "Brautrock" oder Ferienwohnung**** 3 "Frauenberg"

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Ferienwohnungen Moseluferstr. 11. Ferienwohnung**** 2 "Rosenberg" oder Ferienwohnung**** 4 "Petersberg"

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Ferienwohnungen mit zwei Doppelzimmern, Ferienwohnung**** 5 "Kloster Stuben" oder neu 2012 Ferienwohnung**** 9 "Am Pfarrgarten"

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Freie Termine: Ferienwohnungen***** "Auf der Heid"

Neu 2005: Ferienhaus "Auf der Heid": Sauna, Solarium, Terrasse, Garten, Voller Fünf-Sterne-Komfort

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Auszug aus den freien Terminen, Stand: 14.05.2018.Angaben ohne Gewähr. Für Gruppenreisen senden Sie uns eine Anfrage oder rufen Sie uns einfach an: Tel. +49 (0) 65 42 - 29 62. Es kann eine Mindestaufenthaltsdauer nötig sein.

(Preise inkl. MwSt.)

Auf Wunsch können Sie Fahrräder bei uns ausleihen, machen Sie Ausflüge mit Bahn, Schiff und Auto in unsere Umgebung, entdecken Sie zu Fuß die Schönheit des Moseltals und die Ruhe der Hunsrückhöhen. In Gruppe ist eine geführte Wanderung rund um Neef möglich - historische Stätten und interessante Geschichten dazu. Bezwingen Sie auch den steilsten Weinberg Europas, den Calmont, auf dem fast abenteuerlichen Kletterpfad. mehr...

Unverbindliche Buchungsabfrage oder rufen Sie uns einfach an (Tel. 0 65 42 - 29 62)!

" );?>

 

 

"Stückelchen" von Afons Amlinger: Wie das Fell von der Kuh vom Treise Pitter versoffen wurde

Quelle und mehr "Neefer Stückelchen", also Neefer Geschichten: http://www.naves-historia.de/stueckelcher.htm

Der Peter Treis hatte seine Kuh geschlachtet. Die beiden Schwiegersöhne Alfons und Alois hatte er beauftragt, das Fell nach Bullay zum Gerber zu bringen. Die Mühe sollte auch nicht umsonst sein. So stand der Treise Pitter, wie Peter er in Neef genannt wurde, den Beiden zu: „Geht ruhig von dem, was ihr für das Fell bekommt, einen Schoppen trinken – es können auch zwei sein“. Das war recht großzügig vom Pitter, der ansonsten ziemlich geizig war.

So kurbelte man den Traktor an. Es war ein sogenannter „Elfer Deutz“, der noch vorgeglüht werden musste, um ihn dann mit einer Kurbel anspringen zu lassen. Das Fell wurde auf eine kleine zweirädrige Karre geschmissen und ab ging die Fahrt mit stattlichen 11 PS nach Bullay. Es war am frühen Vormittag. Vom Gerber Zinzius, erhielten sie bares Geld. Umgehend wurde das erstbeste Gasthaus aufgesucht, um die zugestandenen Schoppen zu trinken. Es wurden weit mehr zwei.

Die allgemeine Stimmung war gut. Sie stieg, als man die zweite Wirtschaft verließ. Man stellte auch fest, dass man sich gut verstand und der Pitter froh sein kann, solche Schwiegersöhne zu haben. Nun bekam man Hunger. Also fuhr man nach Merl, und kehrte beim Metzger Lawen ein. Da Lawen auch eine Kneipe hatte, bot es sich an, das Steak mit Wein hinunterzuspülen. „Aber nun müssen wir so langsam wieder heim“ meinte Alfons.

Doch gerade, als sie zur Tür raus kamen, begegnete ihnen der Karl-Heinz Kallfelz. Der war den beiden gut bekannt, hatte doch Karl-Heinz eine verwandtschaftliche Beziehung zu Neef. „Na, ihr beiden Frohnaturen, wie man es sieht, geht es euch bestens. Kommt doch mal mit mir. Ich zeige euch meinen Keller. Dann könnt ihr einmal den Merler Wein probieren. Die Neefer meinen doch immer, sie hätten den besten Wein der Welt“. Und tatsächlich, der Merler Wein schmeckte gut – vielleicht zu gut. Als Abschied verteilte Karl-Heinz nun noch einen „Aufgesetzten“, den er selbst unter Verwendung von einigen Kräutern und Wurzeln hergestellt hatte. Und wie es so üblich war, stand man auf einem Bei nicht gut und kippte noch einen und noch einen „Wundertrunk“ hinunter. Doch so wunderlich war der scheinbar nicht, denn es traten erhebliche Gleichgewichtsstörungen auf.

Mit Mühe und Not torkelten die Beiden zum Traktor, und beim Anlassen desselben löste sich die Kurbel und flog haarscharf an Alfons Kinn vorbei und dann in einem hohen Bogen in eine Hecke. Sie dort ausfindig zu machen und sie zu holen, war ein Schauspiel für sich.

Sehr von der Wirkung vom all zu vielen Alkohol gezeichnet tuckerte man nun nach Bullay. Müdigkeit trat nun auf. „Die Schnäpse zum Schluss hätten wir besser gelassen“ lallte Alois. In einer Schlangenlinie befuhr man die Strasse. Es dunkelte schon. Gott sei Dank wurden die beiden Zecher nicht beobachtet. Man kannte allerdings zu dieser Zeit, es war Ende der 50er Jahre, noch kein Alkoholverbot am Steuer.

 In Bullay sah man ein, dass man fahrunfähig war. Am Anfang des Ortes gab es damals die Schokoladenfabrik Imhoff. Am Pförtnerhäuschen dieser blieben sie halten und bestellten beim Pförtner eine Übernachtung. Man glaubte, das Hotel, das sich in direkter Nachbarschaft befand, erreicht zu haben. Der Pförtner schaute die Beiden groß an, schmunzelte, bot ihnen einen Stuhl an und bestellte bei einer Bediensteten einen starken Kaffee, den ein nettes Fräulein auch gleich brachte. Mit dieser wurde dann noch etwas geschäkert. Dann gab man ihr ein ordentliches Trinkgeld, was die Gemeinschaftskasse ja auch noch zu ließ. Darauf schenkte die schöne Maid jedem der beiden Charmeure eine Tafel Schokolade mit der Bemerkung: „Für eure lieben Frauen, die sich sicherlich freuen, wenn ihr wieder zu Hause seid“.

Schließlich rafften sich die Beiden wieder auf und erreichten letztendlich am späten Abend Neef. Dort wurden sie aufgeregt vom Pitter und seiner Frau Fine im Hof empfangen: „Wo ward ihr so lange? Wir dachten schon, es wäre etwas passiert!“ Doch als die Zechkumpanen kaum noch ein vernünftiges Wort herausbrachten und sich herausstellte, dass das Fell so gut wie versoffen war, und als sie dem Pitter und der Fine die Schokolade zur Versöhnung schenken wollten (die ja eigentlich ihren Ehefrauen zugedacht war), zeigte dieser nur kurz mit dem Zeigefinger auf die Stirn und ging kopfschüttelnd ins Haus. „Da haben sich meine Töchter aber die Richtigen ausgesucht“ – waren seine Gedanken und Fine schlug die Hände über den Kopf zusammen und rief: „Mari Ju! – Mari Ju!“

Erzählt von Karl-Heinz Kallfelz, Zell-Merl

Sonstige Wein-komische Links

Innovativ: USB-Wein  http://www.mensup.fr/usbwine/

Loriot: Abgefüllt und orginalverkorkst von Pallhuiber und Söhne! http://www.youtube.com/watch?v=l09pcjhUJRI

Das Meisterpaket: http://www.youtube.com/watch?v=yXnEYMWowxQ

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
icon_2018-05-02_72.jpg

Stern: 50 Traumziele vor der Haustür, und wir sind eines davon
Wir freuen uns - unter vielen bekannten Zielen in und nahe Deutschland vertreten wir die Mosel, mit Wein, Landschaft und [LINK: /weinprobe.html] Grillbraten!...

icon_2018_05_72.jpg

Schiefertafel Mai 2018
Haben Sie nicht auch Lust auf den Frühling und Sommer? Hier ein paar neue Eindrücke von der Mosel. Wie immer liefern wir auch jetzt, ab nächster Woche, persönlich und kostenlos Wein aus. Darunter auc...

icon_2018_03_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2018
Stört dich beim Arbeiten der Wein, dann lass das Arbeiten sein! Aber uns stört der Wein nicht bei der Arbeit :-). Denn wir arbeiten ja mit ihm. Wir filtrieren im Moment - und die jetzt klaren jungen W...

icon_2017_12_72.jpg

Schiefertafel Dezember 2017
Die Familie Amlingerwünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018! Wir wünschen Ihnen ein schöne Adventszeit, eine frohes genussvolles Weihnachtsfest zusammen mit Ihren Lieben, eine ruhige Z...

icon_2017_10_72.jpg

Schiefertafel Oktober 2017
· Gönnen Sie sich Genuss zum Jahresende - Kostenlose Lieferungen · Handarbeit für gute Weine. Genussvoll-Glückliche Momente für Sie: Unsere Weine · Der Herbst 2017 - Früh, klein, aber kraftvolle Weine...

2017-10_speisen_72.jpg

Neu: Wein und Speisen Infografik
Welche Weine passen zu welchen Gerichten? Nutzen Sie unsere Infografik und entdecken Sie ganz neue Genüsse mit unseren abwechslungsreichen Weinen - viele interessante Kombinationen, die sowohl den Gen...

icon_2017_09_72.jpg

Schiefertafel September 2017
· Goldregen - Landesprämierung 2017 mit 14 Goldmedaillen · Herbst 2017: Es geht los, so früh wie nie! · Frisch entleert: 225l-Fässer. Ihr neuer Stehtisch, als Regenfass oder für zwei Blumentöpfe · Ei...

icon_67_100.jpg

Ein neuer Wein. Probieren Sie!
Anonym?us. Winemaker´s Blend. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Er ist alles, nur nicht kompliziert....

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Samstag, den
26.05.2018

5 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben