+Willkommen&Neues
 +Internationale Versionen
 +Neuigkeiten & Weblog
 +Schiefertafel und Newsletter
  -Schiefertafel Oktober 2017 NEU!
  +Schiefertafel September 2017
  +Schiefertafel Juni 2017
  +Schiefertafel April 2017
  +Schiefertafel März 2017
  +Schiefertafel Dezember 2016
  +Schiefertafel Oktober 2016
  +Schiefertafel August 2016
  +Schiefertafel Juni 2016
  +Schiefertafel April 2016
  +Schiefertafel März 2016
  +Archiv 2015
  +Archiv 2014
  +Archiv 2013
  +Archiv 2012
  +Archiv 2011
  +Archiv 2010
  +Archiv 2009
  +Archiv 2008
  +Archiv 2007
  +Archiv 2006
  +Archiv 2005
  +Archiv 2004
  +Archiv 2003
  +Archiv 2002
  +Archiv 2001
  +Archiv 2000
 +Termine & Veranstaltungen
 +Gästebuch & Links
 -Impressum
 -Kontakt
 -Downloads & Videos
 -Anfahrt & Karten
+Weingut
+Unser Wein
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Fewos****(*)
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Amlinger´s Schiefertafel und Newsletter, August 2016

K1600_MKR (7).JPG (205076 bytes)

Inhalt:

  1. Charmanter Besuch im Weingut: unsere drei neuen Weinmajestäten 
  2. Neue Genüsse und das Beste für den Spätsommer
  3. Ihre Auszeit an der engsten Moselschleife
  4. Moselsteig ist schönster Wanderweg Deutschlands!
  5. Rückblick Top-Event "Jung und Steil"
  6. Sendung mit der Maus und Lachse in der Mosel
  7. Große Geschichte: Rieslinge von Mosel und Saar
  8. Termine und Veranstaltungen

2016_auszeichnungen.png (171137 bytes)

Unsere Weine - ausgezeichnet

Charmanter Besuch im Weingut: unsere drei neuen Weinmajestäten 

K1600_MKR (5).JPG (277842 bytes)

K1600_MKR (7).JPG (205076 bytes)K1600_MKR (1).JPG (328973 bytes)
K1600_MKR (11).JPG (315772 bytes)K1600_MKR (13).JPG (320724 bytes)

© Bilder: Markus Kroth

Unsere Neefer Weinkönigin Lena I. und Weinprinzessinen Alicia und Lisa

Neue Genüsse und das Beste für den Spätsommer

10 2016er »Orange« trocken

12,- Euro - 0,75l

Sie kennen normale Weisweine - frisch, fruchtig, leicht? Nein, ist der nicht! Der ist schon richti(...)
(16,00 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

Neu

z0 2015er »ZERO.3« Frauenberg STEILLAGE Alte Reben Riesling trocken

16,- Euro - 0,75l

Landesprämierung Gold Ein Wein, auf den alles hinausläuft. Stand 1.8.15 bester trockener Riesling (...)
(21,33 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

neu

Nr. 0 2015er ZERO.3 Alte Reben Riesling trocken

2012-07-22_08[1600x1200].JPG (221141 bytes)2015-10_k.JPG (434635 bytes)DSC_4420.JPG (2876431 bytes)

Frauenberg "Lay" Schiefergestein-Süd-Steillage. Der heisseste Weinberg der Umgebung.

Wie sich bereits im Frühjahr bei den Jungweinen abzeichnete, wird 2015 ein großes Weinjahr werden, Dank heißem Juli mit Reife und dank trockenem, nicht zu warmen Herbst sind die Weine reif, fruchtbetont, elegant und haben sehr wenig Weinsäure.

Durch die Bank also tolle Weine!

Ein spezielles Fass hat es uns besonders angetan - gewachsen in der "Lay", dem besten Teil unseres besten Weinbergs, des Neefer Frauenbergs.

Hier haben nur die weinbergseigenen oder Kellereigenen Hefen gearbeitet, er wurde spontan ohne Zusatz von Hefen vergoren. Und - extrem selten - diese waren sehr fleissig und haben dieses Fass komplett durchgegoren, dass heisst allen Zucker zu Alkohol umgewandelt. Er ist also außergewöhnlich trocken, hat auch außergewöhnlich lange (Monate!) gegoren. Trotz nur 0,3 g/l Restsüße dank der extrem heißen Schiefergesteinslage sehr weich und reif mit Aromen, von Johannisbeere, Mandarine und Orangenschale, Walderdebeere, Mirabelle und Pfirsich.

Ein tolles Erlebnis und so kaum wiederholbar!

Stand 1.8. bester trockener Riesling Jahrgang 2015 der gesamten Terrassenmosel bei wein-plus.de.

Nur 0,3g/l Restsüsse! => ZERO.3. Aus wurzelechten Riesling-Reben zweier Weinberge, 45 und 70(!) Jahre alt. Klein wie Spielzeug, goldgelb (mit roten Bäckchen) und saftig-süß waren die Träubchen, goldgelb und extrem dicht ist auch der Wein.

Wein-Plus.de :"Getrocknet-floraler, leicht hefiger, mandeliger und hell-holziger Duft mit gelbfruchtigen Aromen und etwas Raps sowie mineralischen Anklängen im Hintergrund. recht saftige, reife, dabei ganz trockene Frucht mit gelb-gewürzigen und etwas holzigen Noten, eine Spur Champignons am Gaumen, feine Säure und mürber Gerbstoff, ein hauch Pfeffer, herbe Mineralik im Hintergrund, hat Griff, gute Substanz, angedeutet Wurzelgemüse, guter bis sehr guter Abgang."

Genießen Sie diesen Wein bis 2025.

Trinktemperatur ca. 10°C, Lagerfähigkeit ca. 15 Jahre

Nr. 10 2015er Orange Riesling - die dritte Weinfarbe

IMG_9386.JPG (1288529 bytes)IMG_9390.JPG (1619070 bytes)IMG_9396.JPG (1330239 bytes)IMG_9401.JPG (1362737 bytes)

Sie kennen normale Weisweine -  frisch, fruchtig, leicht?

Hier etwas ganz Neues - die dritte Weinfarbe: Orange. Zum ersten Mal bei uns: Ein Weisswein wie ein Rotwein ausgebaut, weisse Rieslingtrauben aus der Steillage (Frauenberg) 12 Wochen mit der Schale im Holzfass vergoren. Dadurch erwartet Sie ein ganz neuen Weinerlebnis. Er vereint die Kraft und das Rückgrat des Rotweins mit der Frische und der Lebendigkeit des Weissweins. 

Druck durch die eigentlich rotweintypischen Gerbstoffe aber als Kontrapunkt die weissweintypische Frucht nach Mandarine, Grapefruit und Orangenschale. Dazu cremig weich - unfiltriert, naturtrüb mit Hefe. Daher - er ist naturtrüb - ist er kein Deutscher "Qualitäts"wein, sondern nur ein Deutscher Wein.

Wir denken, er ist ein perfekter Essenbegleiter zu geräuchertem Fisch mit Meerettich, zu Rohkost, Salaten ohne Majonäse, zu Moselaal, Stockfisch und mehr.

Auf jeden Fall eine Probe wert!

 

Oder einfach: Grillzeit, Freunde treffen, den Abend genießen auf Ihrer Terrasse oder im Garten

1_s.jpg

1 2016er Blanc de Noirs trocken

6,50 Euro - 0,75l

Rote Pinot Noir-Trauben - sanft (bei maximal 0,9 bar Druck - ein feuchter Händedruck!) und damit hel(...)
(8,67 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

12_s.jpg

12 2016er »Braunschiefer« Riesling halbtrocken AA

5,90 Euro - 0,75l

Ausgezeichnet: 15er Landesprämierung Gold Kräftig-fruchtbetonter Riesling internationalen Typs auch(...)
(7,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

30.1_s.jpg

30.1 2016er Schwarzriesling Rosé trocken

5,90 Euro - 0,75l

Drittbester Schwarzriesling-Rosè Deutschlands im Wettbewerb der Zeitschrift "Wein+Markt" vom Dr. Fra(...)
(7,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

31.2_s.jpg

31.2 2014er Neefer Petersberg Rotwein Barrique - Ausbau trocken

8,90 Euro - 0,75l

13er: Landesprämierung Gold Mosel-Eleganz trifft fetten cremigen fruchtvollen südlich kraftvollen d(...)
(11,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

65_s.JPG

65 Cabernet Dorsa Rotwein trocken AA

8,90 Euro - 0,75l

Jahrgangs-Cuvée - 24 und 36 Monate im Holzfass gereift. Unbedingt dekantieren, und bei 18°C aus eine(...)
(11,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

87 WP-Punkte

9_s.jpg

9 2016er Bacchus feinherb

4,90 Euro - 0,75l

Intensiver Duft nach einem ganzen Früchtekorb, nach schwarzer Johannisbeere, Stachelbeere, Honigmelo(...)
(6,53 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...

K1600_IMG_9912.JPG (304872 bytes)

Weinprobe und Catering im Weinberg oberhalb der Klosterruine Stuben - Danke an KC-Catering

K1600_IMG_9915.JPG (404153 bytes)K1600_IMG_9916.JPG (374840 bytes)
K1600_MP1A1017.JPG (305963 bytes)K1600_MP1A1018.JPG (177741 bytes)

K1600_MP1A1019.JPG (212266 bytes)K1600_MP1A1020.JPG (153858 bytes)
K1600_MP1A1021.JPG (180476 bytes)K1600_MP1A1023.JPG (295194 bytes)

Weine von uns und Essen von KC-Catering

K1600_MP1A1024.JPG (282309 bytes)K1600_MP1A1026.JPG (264521 bytes)

K1600_MP1A1025.JPG (284178 bytes)


Fotos: Danke an Michael Plogmann!

Deutschlands schönster Wanderweg 2016 ist der 365 Kilometer lange Moselsteig

Quelle: www.moselsteig.de

Deutschlands Schönste Wanderwege 2016 stehen fest: Mit 41 Prozent der insgesamt 22.162 abgegebenen Stimmen hat der Moselsteig die begehrte Auszeichnung "Deutschlands schönster Wanderweg" in der Kategorie "Routen" (Weitwanderwege) gewonnen. Damit erlangt der Moselsteig nach seiner Zertifizierung als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ und „Leading Quality Trail – Best of Europe“ erneut eine begehrte Auszeichnung. 

Der Moselsteig begleitet den kompletten deutschen Mosellauf zwischen Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze und dem Deutschen Eck in Koblenz und verbindet auf 365 Kilometern unzählige landschaftliche und kulturelle Highlights miteinander. Grandiose Aussichtspunkte auf den 24 Etappen geben immer wieder Einblicke in den kulturellen Reichtum der Moselregion.

Die Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg 2016“ wird am 3. September 2016 auf Europas größter Wander- und Trekkingmesse "TourNatur" in Düsseldorf verliehen. 

Die Nominierungsbegründung der Jury:

"365 km, 24 Etappen und die Mosel als Bühnenbildnerin, als Dramaturgin und Burgen- und Weinkönigin. Die Liste der kulturellen und kulinarischen Höhepunkte der Route von Perl bis Koblenz ist unendlich. Römische Wurzeln, europäische Nachbarschaft, antike Bauwerke, dazu die moseltypischen Steillagen mit den Weinterrassen, die kühnen Burgen, die wundervollen Fachwerkstädte, die ehrwürdigen Kirchen und Klöster – was für eine Wanderkomposition. Der Moselsteig ist als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert und wird durch zertifizierte Tagesrundtouren (Seitensprünge) ideal ergänzt."

Ihre Auszeit an der engsten Moselschleife:
www.amlinger.de/lastminute.html

Ihr Urlaub im Weingut, in Gästezimmern und Ferienwohnungen.

Oft  frei: unsere günstigen Angebote in der Woche über:

  • Montag bis Freitag
  • auf Wunsch zusätzlich mit Weinprobe, Kellerbesichtigung usw.
  • ideal, um uns, unsere Weine, die Mosel kennen zu lernen (viele Ausflugsziele )
  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Weingut, im Doppelzimmer(DU/WC/TV, 2008 oder 2009 neu renoviert)

pauschal für nur 109,- Euro je Person! Interesse?

Auch in unseren Apartments: pauschal für nur 159,- Euro je Person! Interesse?

Gerne können Sie auch an unserer Weinprobe teilnehmen und die Flußlandschaft hier an der engsten Moselschleife zu Fuß, mit unseren Leihrädern, mit dem Moselschiff oder per Bahn und Auto erkunden. Bezwingen Sie z.B. steilsten Weinberg Europas, den Calmont, auf dem fast abenteuerlichen Kletterpfad oder entdecken Sie die Ruhe der Hunsrückhöhen.

Neue Erlebnisse an der Mosel

Spätsommerzeit - Weinfestzeit

DSC_3077.JPG (3186652 bytes)DSC_3057.JPG (3111591 bytes)DSC_3056.JPG (3141799 bytes)

Schon leider vorbei: Konzert in der Klosterruine Stuben

 Hier empfehlenswerte Weinfeste der Umgebung.

  • 01.09.-05.09. Bernkastel-Kues Weinfest der
    Mittelmosel
  • 9.09.-11.09. Straßenweinfest Ediger
  • 02.09.-04.09. Bremm Weinfest am Calmont
  • 9.09.-12.09. Bullay Bullayer Herbstfest
  • 23.09.-25.09. Neef Straßenweinfest
  • 30.9.-03.10. Ediger-Eller »Wein & mehr« in den
    Kellern von Eller

 

Rückblick Top-Event "Jung und Steil"

Top-Event: Jung und Steil im Juli.

Ein tolles Event mit guten Weinen, gutem Essen, viel Besuch und das Ganze bei bestem Wetter. Auch im nächsten Jahr wieder im Juli.

Hier Impressionen von der Weinpräsentation. Mehr: http://www.facebook.de/jung-und-steil

Abends war die gut besuchte Party im Kreuzgewölbekeller.

K1600_Jung_Steil_2016-33.JPG (235585 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-34.JPG (190602 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-35.JPG (172564 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-36.JPG (407852 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-37.JPG (219481 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-38.JPG (184694 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-41.JPG (384134 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-43.JPG (286709 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-44.JPG (301226 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-45.JPG (216112 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-46.JPG (292261 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-47.JPG (234165 bytes)


K1600_Jung_Steil_2016-51.JPG (226119 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-53.JPG (334700 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-54.JPG (221836 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-55.JPG (198559 bytes)

 

K1600_Jung_Steil_2016-1.JPG (146341 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-4.JPG (311630 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-5.JPG (189394 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-8.JPG (233736 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-9.JPG (229806 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-10.JPG (326728 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-11.JPG (247784 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-12.JPG (216090 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-14.JPG (222868 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-15.JPG (322630 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-16.JPG (231627 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-18.JPG (149229 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-19.JPG (265953 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-21.JPG (195191 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-6.JPG (157509 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-17.JPG (231341 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-24.JPG (282668 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-26.JPG (158756 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-28.JPG (172100 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-30.JPG (169892 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-31.JPG (239069 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-32.JPG (244136 bytes)

 


K1600_Jung_Steil_2016-57.JPG (177041 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-58.JPG (167067 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-60.JPG (369237 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-61.JPG (376654 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-62.JPG (243543 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-63.JPG (189817 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-64.JPG (261682 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-65.JPG (187423 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-66.JPG (251685 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-69.JPG (267516 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-70.JPG (200534 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-71.JPG (237638 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-72.JPG (212538 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-76.JPG (230258 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-67.JPG (239799 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-77.JPG (190681 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-78.JPG (156141 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-79.JPG (235439 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-80.JPG (367666 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-82.JPG (343764 bytes)


K1600_Jung_Steil_2016-83.JPG (292051 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-84.JPG (234060 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-85.JPG (321805 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-88.JPG (309050 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-90.JPG (275002 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-92.JPG (270880 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-96.JPG (231827 bytes)


K1600_Jung_Steil_2016-104.JPG (267905 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-109.JPG (213200 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-107.JPG (253757 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-108.JPG (231259 bytes)

K1600_Jung_Steil_2016-111.JPG (277826 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-126.JPG (136333 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-112.JPG (281126 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-115.JPG (342545 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-116.JPG (245558 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-118.JPG (185018 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-119.JPG (254687 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-124.JPG (295954 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-128.JPG (297637 bytes)K1600_Jung_Steil_2016-130.JPG (222790 bytes)
K1600_Jung_Steil_2016-137.JPG (313049 bytes)

Konzert der Moselfestwochen in der Klosterruine Stuben. Fantastisches Ambiente.

K1600_DSC_8589.JPG (322492 bytes)K1600_DSC_8716.JPG (274212 bytes)
K1600_DSC_8625.JPG (365692 bytes)K1600_DSC_8632.JPG (182000 bytes)


K1600_DSC_8708.JPG (225686 bytes)K1600_DSC_8613.JPG (400699 bytes)
K1600_DSC_8617.JPG (302712 bytes)

K1600_DSC_8651.JPG (138644 bytes)K1600_DSC_8602.JPG (340452 bytes)K1600_DSC_8700.JPG (156136 bytes)

Sendung mit der Maus und Lachse in der Mosel

Die Maus erklärt den Weinbau an der Mosel: Sommer - Teil 3

http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/weinbau_teil3.php5

Erste wilde Lachse in der Mosel nachgewiesen

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/rheinlandpfalz/rheinland/Rheinland-Pfalz-und-Nachbarn-Erste-wild-geborene-Lachse-in-Moselgebiet-nachgewiesen;art158726,4517450

Große Geschichte: Rieslinge von Mosel und Saar

1880-1900 wird als Hochphase und Blütezeit des Saar- und Moselweinbaus angesehen. Viele Weinberge im Saartal werden neu angelegt und Lagen erweitert. Saar- und Moselweine sind zu dieser Zeit die gefragtesten Weine Europas. Entsprechend rentabel war das beschwerliche Roden der Hänge, Rigolen (von Hand tiefenlockern) und Neuanpflanzung. Denn ein einfacher Weinbergsarbeiter erhielt im Kaiserreich 1,60 Mark pro Tag Lohn. Der Ayler Weingutsbesitzer konnte mit dem Verkauf eines einzigen Fuder Weines für 3.000 Mark die Jahres-Lohnkosten von 6 seiner Weinbergsarbeiter decken.

Viel von dem Reichtum des Moselweinbaus sieht man noch in Traben-Trarbach, der damals nach Bordeaux zweitwichtigsten Weinhandelsstadt. Komplett unterkellert lagerten hier tausende Fuder Moselwein; und oberrirdisch konnten die Weinhändler vom Erlös des Rieslings prunkvolle Villen bauen.

Wertvollster Weinberg Deutschlands ist laut Gesetz der Bernkasteler Doktor hier an der Mosel. Er ist die "Reichsspitzenlage", 1934 mit 160.000 RM je ha bewertet; an seinem Wert alle anderen Weinberge Deutschlands gemessen.


[1600x1200]2010_04_Reisefuehrer1897[09].JPG (224526 bytes)[1600x1200]2010_04_Reisefuehrer1897[10].JPG (204611 bytes)2010-10-20 (58)_[1600x1200]_small.JPG (7930 bytes)



raritaeten88er.JPG (2396721 bytes)May22&12.JPG (173564 bytes)lagenkarte1908v.png (1171320 bytes)
AmlingerKeller.png (716929 bytes)
13123248_1012508618832162_9001457056168663561_o.jpg (561139 bytes)

0354.jpg (42432 bytes)Apr17&36.JPG (162497 bytes)

1898816_670979336300324_1941521056_o.jpg (290386 bytes)drathen briefkopf antik 1900 nur frauenberg hohe auflösung hell.jpg (1750550 bytes)

0312.jpg (47838 bytes)

 

Einen interessanten Eindruck zu den Neefer Weinen - der Beschreibung nach auf jeden Fall des exzellenten Frauenbergs - fanden wir in einem Wein- und Reiseführer von 1897. Von den nur ca. 20 als besten und für erwähnenswert gehaltenen Weinen ist eine die Neefer Auslese.

25_s.jpg

25 2016er Frauenberg Riesling AUSLESE mild

8,90 Euro - 0,75l

Landesprämierung Gold Opulenter, feinfruchtiger, glasklarer, fast überreif-gedörrter Weintyp. Sie s(...)
(11,87 Euro / Liter; Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand)  mehr...
 

-- Griebens Reisebücher Band 28, "Die Mosel von Koblenz bis Trier", Preis 1 Mk 20 Pf, 1897

»Die besten Terrassen-Südlagen reifen in dem Schiefer, wenn heiße Weinjahre mit rechtzeitigem Gewitterregen einfallen, ein herrliches Moselblümchen!

Der blumige, rasche wenn auch nicht breitspurige Zungenausschlag der Neefer Auslese sicher ihr allein schon wegen dieses seltenen, höchstlich delektierenden Charakters einen geachteten Platz unter den Moselweinen. Dazu hat der Wein die schätzenswerte Eigenschaft, dass er nicht einen aus dem Boden erborgten dicklichen Ton zeigt, wie so manche Untermoselweine, sonden den Gaumen etwas dünn, aber mit einem wohlgefälligen Nachduft durchrieselt. (...)«

Das können wir auch hundertzwanzig Jahre später immer noch so unterschreiben.

2014_02_barriques[1600x1200]_13.JPG (204148 bytes)2014_02_barriques[1600x1200]_04.JPG (135645 bytes)2014_02_barriques[1600x1200]_06.JPG (131971 bytes)2014_02_barriques[1600x1200]_07.JPG (114680 bytes)

Barriquekeller für beste Reife

Weingut Amlinger&Sohn



 
  DEUKUSFRNLBE 
Sitemap
Kontakt
Impressum

Urlaubspreisliste
Weinpreisliste
Wein-Bestellzettel

Neues
2017-10_speisen_72.jpg

Neu: Wein und Speisen Infografik
Welche Weine passen zu welchen Gerichten? Nutzen Sie unsere Infografik und entdecken Sie ganz neue Genüsse mit unseren abwechslungsreichen Weinen - viele interessante Kombinationen, die sowohl den Gen...

icon_2017_09_72.jpg

Schiefertafel September 2017
· Goldregen - Landesprämierung 2017 mit 14 Goldmedaillen · Herbst 2017: Es geht los, so früh wie nie! · Frisch entleert: 225l-Fässer. Ihr neuer Stehtisch, als Regenfass oder für zwei Blumentöpfe · Ei...

icon_67_100.jpg

Ein neuer Wein. Probieren Sie!
Anonym?us. Winemaker´s Blend. Wir verraten nicht viel - nur so viel: er schmeckt! Er ist alles, nur nicht kompliziert....

icon_2017_06_72.jpg

Schiefertafel Juni 2017
· Filling Time · Jung und Steil - Weinpräsentation und Weinparty am 8.7. · Höchster Besuch im steilsten Weinberg · Frost im April 2017. 25% Schaden bei uns · Der Papst Franziskus sagt: Wein ist eine ...

icon_2017_04_72.jpg

Schiefertafel April 2017
· VERGRÖSSERUNGSGLÄSER für die Freuden dieser Welt · Der neue 2016er · kostenlose Lieferung im Mai und Juni · Weine für den Frühling und zum Spargel · Ihre Auszeit an der Mosel...

icon_2017_3_72.jpg

Amlingers Schiefertafel März 2017
· Wie man den Frühling erkennt · Der erste 2016er - ab sofort, aber nicht mehr lange. Schon fast ausverkauft! · Weinforum in Trier und IGW Berlin · Mosel auf dem Treppchen: Drittbester in der Kategori...

K640_icon100xX (200)_small.JPG

Moselsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt
Der 365 Kilometer lange Moselsteig zwischen Koblenz am Deutschen Eck und Perl im Saarland ist der schönste Weitwanderweg Deutschlands - gewählt im Wandermagazin. Erleben Sie den Moselsteig direkt ab ...

K640_icon100xX (145)_small.JPG

Der erste 2016er
Der erste neue 2016er - im Januar gefüllt und direkt im Ausschank. Neu - unser Nr. 21 "Süss, jung und fruchtig". Unser erster aus dem neuen Jahrgang! 2016er Kerner Spätlese. Ein wunderbar aromatischer...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Montag, den
23.10.2017

24 Besucher online.
Alle Preise inkl. MwSt.
 AGB / Gastaufnahmevertrag
 nach oben